Und sie laufen und laufen und laufen

Und sie laufen und laufen und laufen
FNP

Den Laufsport jenseits von Großereignissen nachhaltig zu fördern bedeutet, schon bei den Kleinsten anzusetzen. Natürlich kann man Kindern keinen Triathlon zumuten und auch nicht die 42,195 Marathon-Kilometer. Aber eine halbe oder eine ganze Meile (800 bzw. 1600 Meter), das schafft auch der Nachwuchs. Rund 80 hochmotivierte Kids haben das am vergangenen Sonntagnachmittag bewiesen und starteten beim kostenlosen Mainova Kids Run des Frankfurt City Triathlons. Kurz davor zeigte das Mainova Newcomer Team auf der Olympischen Distanz ihr Potential. Insgesamt ein erfolgreiches und ereignisreiches Rennwochenende bei bestem Wetter für die Mainova. Mainova ist seit 2014 als Hauptsponsor bzw. Titelsponsor der Nachwuchsläufe beim Frankfurt City Triathlon engagiert und unterstützt das Newcomer-Team.

Der absolute Höhepunkt beim Kids Run war der Zieleinlauf ins Originalziel auf dem roten Teppich, also das gleiche Finale wie für die „Großen“. Das begeisterte und motivierte den Nachwuchs natürlich. Bei 34 Grad und Sonnenschein starteten insgesamt 80 Kinder unter den motivierenden Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauer und in angenehm-entspannter Atmosphäre. Natürlich nahmen alle Kinder als Belohnung jeweils eine Medaille und ein T-Shirt mit nach Hause. In den Hauptrennen des Frankfurt City Triathlons bei den Erwachsenen gingen rund 2.500 Teilnehmer auf vier verschiedenen Distanzen an den Start. Wie beim großen IRONMAN war der Auftakt am Langener Waldsee, von wo die Radstrecke direkt ins Herz der City führte, zur Wechselzone auf dem Rossmarkt. Die sich anschließende Laufstrecke führte durch die Frankfurter Innenstadt, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den roten Teppich an der Hauptwache erreichten.

Die Mainova-Starter waren beim Triathlon wieder erfolgreich. Das 2011 ins Leben gerufene Newcomer-Team aus ambitionierten Nachwuchsathleten, die im Profi-Feld starteten, erreichte durchweg sehr gute Platzierungen auf der Olympischen Distanz. Mainova Newcomerin Luisa Moroff sicherte sich sogar den Gesamtsieg. Annika Rahner und Luisa Klein trennte nur etwas mehr als eine Minute, womit die Beiden auf dem 7. und 9. Platz landeten. Maurice Ehinlanwo, der jüngste Mainova Newcomer, gewann seine Altersklasse und untermauerte sein Potential mit einem 4. Platz in der Gesamtwertung. Auch der 14. Platz von Leon Weber kann sich mehr als sehen lassen. Außerdem starteten 6 weitere Teilnehmer für die Mainova auf der Olympischen Distanz.

Die Mainova war zudem auf der Sprint Distanz vertreten. So ging Thomas Zampach über 0,75 Kilometer Schwimmen, 28 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen an den Start und wurde von Mainova mit einem Wettkampfoutfit ausgestattet. Der ehemalige Fußball-Profi beendete die Strecke durch seine Heimatstadt mit einer Zeit von 1 Stunde und 48 Minuten und war danach sichtlich stolz auf das Geleistete: „Ich wollte es unbedingt durchziehen und das habe ich auch gemacht. Trotzdem gehe ich auch gerne über die Zeil spazieren als so zu Laufen und nehme die Energie von Mainova lieber aus der Steckdose.“

Selbstverständlich für den Trinkwasserversorger der Region: Auf dem Messegelände hatte die Mainova eine Trinkwasserbar bereitgestellt, an der sich alle Passanten und Zuschauer angesichts der heißen Temperaturen kostenlos mit frischem Wasser versorgen konnten.

 

Perfekt für Einsteiger: 10-Freunde-Triathlon in Frankfurt und Darmstadt

„Nach dem Triathlon ist vor dem Triathlon“ – nach diesem Motto geht die Mainova Laufsport- und Triathlon-Saison schon am 12. August mit dem 10-Freunde-Triathlon in Frankfurt in die nächste Runde. Und nur wenige Wochen später folgt am 2. September das bundesweit größte Event der 10-Freunde-Triathlon-Reihe in Darmstadt. Diese Veranstaltung zählt zu Deutschlands teilnehmerstärksten Triathlonwettkämpfen.

Die Idee der Serie ist perfekt für Neueinsteiger in die Faszination Triathlon: Jeweils zehn Sportler/innen teilen sich die vollständige Triathlon-Langdistanz. Jeder Teilnehmer absolviert dabei jeweils ein Zehntel, also 380 Meter schwimmen, 18 Kilometer auf der Radstrecke und zum Schluss 4,2 Kilometer laufen.

Für die Mainova werden wieder zahlreiche Teilnehmer an der Startlinie stehen. Als Highlight beim Darmstädter Event wird Mainova-Teamkapitänin und Profi-Triathletin Daniela Sämmler vor Ort sein und für ein exklusives Meet and Greet für alle Mainova-Starter zur Verfügung stehen.