13.10.2017 03:30 | Andreas Haupt

Stadtbücherei Frankfurt: 8 von 10 der meistausgeliehenen Bücher sind "Gregs Tagebuch"

Boy reading book, screaming model released property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SEF00021

Boy Reading Book Screaming Model released Property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SEF00021
Boy reading book, screaming model released property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SEF00021 Boy Reading Book Screaming Model released Property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SEF00021 Bild: imago stock&people (imago stock&people)

Wer ein gutes Buch lesen will, muss es nicht kaufen. Er kann es ausleihen, etwa in der Frankfurter Stadtbücherei oder einer ihrer – einschließlich der beiden Bücherbusse – 18 Außenstellen. Die unten stehende Liste der seit dem 1. Januar am häufigsten ausgeliehenen Bücher dominiert ein kleiner elfjähriger Junge aus Amerika:

  Gregs Tagebuch , Band 10 – „So ein Mist!“ (Jeff Kinney) 453 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 5 – „Geht’s noch?“ (Jeff Kinney) 440 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 9 – „Böse Falle!“ (Jeff Kinney) 441 Ausleihen

  Das Paket (Sebastian Fitzek) 391 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 7 – „Dumm gelaufen“ (Jeff Kinney) 379 Ausleihen

  Im Wald (Nele Neuhaus) 364 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 11 – „Alles Käse!“ (Jeff Kinney) 363 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 2 – „Gibt’s Probleme“(Jeff Kinney) 362 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 4 – „Ich war’s nicht“ (Jeff Kinney) 352 Ausleihen

  Gregs Tagebuch , Band 8 – Echt übel! (Jeff Kinney) 347 Ausleihen

Die Reihe „Gregs Tagebuch“ des amerikanischen Spieledesigners und Autors Jeff Kinney ist eine Mischung aus Comic und Text, die 2008 erstmals auf Deutsch erschien. Ein Grund für den Boom könne sein, dass Band 12 „Und tschüss!“ am 7. November erscheint, sagt Ellen Fey von der Stadtbücherei. „Bei erfolgreichen Serien ist es oft so, dass viele als Vorbereitung noch einmal die alten Bände lesen.“ Grundsätzlich seien die Ausleihzahlen bei Kinder- und Jugendbüchern sowie Romanen am höchsten. Um die Wartezeit zu verkürzen, kaufe die Stadtbücherei von Bestsellern viele Exemplare. Von Band 10 des Tagebuchs habe sie 48 Bücher, von Nele Neuhaus Krimi „Im Wald“, 43 Stück.

(hau)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Zentimeter sind ein Meter?: 

Weitere Artikel aus Frankfurt

Weitere Artikel aus Frankfurt

Beim Selfie erwischt: Heiko und Roman Lochmann sind eingefleischte Eintracht-Fans und schossen ein Foto mit Sportdirektor Fredi Bobic.
Frankfurt
|
Stadtgeflüster

Zwillinge begeistert vom Zwei zu Zwei

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Frankfurt
|
Landgericht Frankfurt

Hells-Angels-Prozess vor Abschluss?

Rubrikenübersicht