12.10.2017 10:22 |

Brände in Frankfurt: Goetheturm, Morgentau-Pavillon, Wasserpavillon - ist ein Feuerteufel am Werk?

Frankfurt Mit dem Goetheturm brennt bereits die dritte Holzkonstruktion auf öffentlichem Gelände innerhalb weniger Monate. Besteht ein Zusammenhang zwischen den Bränden? Die Stadt will am Mittag informieren.

Der Goetheturm ist in der Nacht zum Donnerstag abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus: "Es deutet alles auf Brandstiftung hin", sagte Polizeisprecherin Isabell Neumann am Donnerstag. "In dem Turm ist keinerlei Elektronik verbaut, und es ist auch kein Gewitter in der Nacht über uns hinweggezogen.

Nicht zum ersten Mal brannte in Frankfurt ein hölzernes Bauwerk. In den vergangenen Monaten häuften sich die Vorfälle: 
 


Die genaue Brandursache des Goetheturms ist auch am Donnerstagabend unklar, die Behörden halten eine Brandstiftung aber ausdrücklich für möglich. Auch die beiden Pavillon-Brände könnten vorsätzlich gelegt worden sein.
Foto: Google-Maps



red
 

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Frankfurt

Gastronom Jan Mai ließ sich im Februar auch von dieser Zeitung vor dem „First In“ fotografieren. Im Gespräch blieb er damals bei seiner Behauptung, es sei in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen in der Bar gekommen.
Frankfurt
|
Strafverfahren

Anklage gegen Szene-Gastronom

Weitere Artikel aus Frankfurt

Symbolbild Schule
Frankfurt
|
Bildung

Neues Schuljahr, neue Schulen

<span></span>
Der Rote Faden

Der Rechtschaffende

Der Goetheturm soll originalgetreu wiederaufgebaut werden. Der Turm war Mitte Oktober komplett abgebrannt.
Frankfurt
|
Wiederaufbau

95 000 Euro für Goetheturm gespendet

Rubrikenübersicht