Frankfurt

News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Der Goetheturm soll originalgetreu wiederaufgebaut werden. Der Turm war Mitte Oktober komplett abgebrannt.
Frankfurt
|
Wiederaufbau

95 000 Euro für Goetheturm gespendet

So ruhig wie auf diesem Foto ist es in Sachsenhausen nicht immer. Am Wochenende wurde in der Elisabethenstraße ein Mann verprügelt.
Sachsenhausen
|
Schlägergruppe aus dem Kneipenviertel

5000 Euro für Hinweise auf Täter

Die Nachbarinnen Heidi Still-Weber und Nikola Sieling haben den Kreativpreis vom Umweltamt für den schönsten Stadtgarten gewonnen.
Frankfurt
|
Wettbewerb

Sie haben Frankfurts schönsten Vorgarten

Bernd Ungewitter, Geschäftsführer des Lokals „Kaimug Absolut Thai“ in Bockenheim.
Gastro-Kolumne

Thai-Küche ganz ohne Kitsch

Michaela Wolf und Tochter Annalena kämpfen gegen die Krankheit.
Bergen-Enkheim
|
Kostenlose Untersuchung

Risiko Herzinfarkt: Dieser Bluttest kann Leben retten

Verena Röse vor einem der Fenster in der Nikolaikirche
Frankfurt
|
Auszüge

Neues Buch „Frankfurter Geheimnisse – 50 spannende Geschichten aus der Bürgerstadt"

Die Verkleidung der Decke ist in der U-Bahn-Station Römer bereits abmontiert, ab Mitte Februar wird sie komplett zur Baustelle, die Züge rollen dann ohne Halt durch. Foto: Rainer Rüffer
Frankfurt
|
Brandschutz

VGF schließt U-Bahnhof Römer

Methadon statt Heroin

VIDEO: So kämpfen Junkies in Frankfurt gegen die Sucht

Sie will das Budget für Schulsanierungen und Neubau um ein Drittel erhöhen: Bernadette Weyland, OB-Kandidatin der CDU.
Interview

Bernadette Weyland: "Wir brauchen eine Milliarde für Schulen"

Symbolbild
Frankfurt
|
Prozess

296 Straftaten: Taxiunternehmer auf der Anklagebank

Wer sich mit Aidskranken solidarisieren will, trägt am 1. Dezember eine rote Schleife. Schüler verteilen sie in der Stadt.
Frankfurt
|
Welt-Aids-Tag

Es gibt wieder rote Schleifen

Im Vordergrund die Felder, im Hintergrund die Skyline: Zwischen Steinbach und der Autobahn A 5 (Bildmitte) könnte ein neuer Stadtteil entstehen.
Frankfurt
|
Baugebiet

Frankfurt: Umweltschützer lehnen neuen Stadtteil ab

Die „Frankfurt Küche“ der Wiener Architektin Margarete Schütte-Lihotzky vereint Funktionalität und Ästhetik. In den 1920er Jahren entworfen für die Siedlungen des Frankfurter Stadtplaners Ernst May sind sie heute gesuchte Designobjekte. Ein vollständig erhaltenes Exemplar steht jetzt im Museum Angewandte Kunst.
Sachsenhausen
|
Museum Angewandte Kunst

Frankfurter Küche ist reif fürs Museum

Neuerdings muss Pendlerin Lisa van Bonn (links) bis 8.30 Uhr warten, bis sie ein Päckchen oder ein Einschreiben bei der Postfiliale im Hauptbahnhof abgeben kann.
Frankfurt
|
Spätere Öffnungszeiten

Kunden ärgern sich über Postbank im Hauptbahnhof

Geschwungen und begrünt führt die „Green line“ über die Kapitän-Lehmann-Straße. Ansicht: Grzesiek
Flughafen
|
Brücke soll Barriere beseitigen

Wettbewerb liefert Ideen für Radweg-Lückenschluss am Airport

Notunterkunft für Obdachlose in Frankfurt am Main.
Frankfurt
|
Ohne Anspruch auf Unterbringung

Anzahl obdachloser Osteuropäer in Frankfurt steigt

Eine Gericht entschied, dass Professorentitel nur unter gewissen Bedingungen behalten werden dürfen.
Frankfurt
|
Urteil

Verfolgungsjagd durch Frankfurt: Bewährung für betrunkenen Fahrer

Das Museum für Moderne Kunst.
Frankfurt/Main
|
Museum für Moderne Kunst

Lateinamerikanische und europäische Kunst im MMK

Die "Frankfurter Küche"im Museum für angewandte Kunst.
Frankfurt/Main
|
Museum für Angewandte Kunst

Museum zeigt restaurierte „Frankfurter Küche”

Ein defektes Teil soll verantwortlich sein für das Brummen des „Spargels“ (Fernmeldeturms). Die vom Lärm betroffene Bürgerin Doris Soric, Techniker Dominik Oeltzer und Ortsvorsteher Kaufmann (von links) beraten an einem Modell des Turms, was gegen das Geräusch unternommen werden kann.
Bockenheim
|
Schallpegelmessung

Warum der Ginnheimer Spargel brummt

Dass Pepper als Dozent auftritt, ist eine Ausnahme. Er ist einer von acht Robotern, an denen die UAS forscht. Immer geht es um die Frage, ob diese Maschinen sinnvoll in der Pflege eingesetzt werden könnten.
Frankfurt
|
University of Applied Sciences

Roboter hält zum ersten Mal Vorlesung in Frankfurt

In der Wohnsitzlosenunterkunft an der Voltastraße soll der 36-Jährige seine schwangere Ehefrau getötet haben.
Frankfurt
|
Bockenheim

Tatverdacht erhärtet: Ehemann soll Frau erstickt haben

In Schlafsäcke gehüllt oder nur mit einer Jacke bedeckt schlafen Obdachlose in der B-Ebene der Frankfurter Hauptwache. (Foto: dpa)
Frankfurt
|
Obdachlosigkeit

Frankfurt stellt Angebot für Obdachlose im Winter vor

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht