17.03.2017 03:30 | Enrico Sauda

Mayk Azzato zeigt auf dem Airport seinen neuen Streifen: Filmpremiere auf dem Vorfeld

Yvonne Schröder-Kister und Hana Nitsche (v. l.), beide ehemalige Kandidatinnen von Heidi Klums Topmodel-Show, brachten Glamour auf das Vorfeld des Frankfurter Flughafens.
Yvonne Schröder-Kister und Hana Nitsche (v. l.), beide ehemalige Kandidatinnen von Heidi Klums Topmodel-Show, brachten Glamour auf das Vorfeld des Frankfurter Flughafens. Bild: Bernd Kammerer (.)

Das hat es noch nicht gegeben: eine Leinwand dort, wo sonst Flugzeuge parken – auf der Vorfeldposition B 42, wo sonst Maschinen abgefertigt werden. Weil gestern der Frankfurter Starfotograf Mayk Azzato den Film „The Lounge“ präsentierte, bei dem er selbst Regie führte, stand dort nicht nur eine Leinwand, sondern auch eine Tribüne, auf der 120 Premierengäste Platz fanden.

Aber auch sonst war alles anders als bei anderen Erstaufführungen. Denn zunächst flimmerte der achtminütige Streifen, in dem die Schauspieler Ralf Bauer und Ray Stevenson die Hauptrollen spielen, und dann erst flanierten Mimen, Stars und Sternchen über den Roten Teppich.

Der führte auch direkt in „The Lounge“, also in die neue VIP-Lounge des Flughafens, die vor kurzem erst eröffnet wurde. „Das ist kein Werbefilm, sondern ein Kunstwerk“, lobte das Moderatorenpaar Jennifer Knäble und Felix Moese bevor der Film startete.

„Das ist einmalig hier“, schwärmte Stevenson. „Sogar besser als der Rote Teppich in Hollywood.“ Vielleicht bezog er das auch auf Ralf Bauers Einlage, denn der leidenschaftliche Yogi übte mit Moese eine Yoga-Figur. „Für mich ist das ein großer Abend“, so Filmemacher Mayk Azzato, der seit gut sechs Jahren den VIP-Service in Anspruch nimmt und vor zwei Jahren auf die Idee zu diesem Streifen kam. Bei den Gästen, die alle die Luxusherberge nutzten, kam der Film bestens an. Unter ihnen auch der – fast – frischgebackene Dschungelkönig Marc Terenzi . „Der Sieg hat mein Leben komplett verändert“, so der Musiker. Vor der Premiere will er noch bei seinem Kind, das er mit dem Model Myriel Brechtel hat, vorbeigeschaut haben.

Azzato und Terenzi kennen sich schon seit Jahrzehnten. „Zu einem Fotografen musst du Vertrauen haben, und Mayk vertraue ich zu 100 Prozent“, sagt Terenzi. Zu den Gästen zählten auch die Freundin von Hollywoodstar Mickey Rourke , Anastassija Makarenko , und Yvonne Schröder-Kister , einst Teilnehmerin bei der Model-Casting-Show „Germany’s Next Topmodel“, die mit ihrem Mann Tim Kister vorbeischaute. Auch Hana Nitsche nahm einst an dieser Show teil. Heute lebt sie in New York, wo sie vor kurzem zusammenarbeitete.

(es)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie lautet der letzte Buchstabe im Alphabet?: 

Rubrikenübersicht