10.11.2017 03:30 | Enrico Sauda

Stadtgeflüser: Manuela und Simone sagen kirchlich Ja

Freuen sich mit dem Paar: Die Blumenmädchen Ingrid Steeger (links) und Eva Jacob mit Pfarrer Nulf Schade-James.
Freuen sich mit dem Paar: Die Blumenmädchen Ingrid Steeger (links) und Eva Jacob mit Pfarrer Nulf Schade-James. Bild: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst)

Die standesamtliche Hochzeit war schon schrill und ausgefallen. Aber gestern haben sich Manuela Mock , die sich „die Prinzessin vom Main“ nennt, und ihre Simone Simon in der Friedenskirche kirchlich das Jawort gegeben.

Der Clou: Simone ist eigentlich ein Mann. Bereits im April hatte das Paar sich standesamtlich getraut. Allerdings nicht aus Liebe. Was sie verbinde, sei Freundschaft, sagen beide. Deshalb gab es nach der Zeremonie auch keinen Kuss. „Jeder darf heiraten“, betont das Paar.

Bei der Trauung durch Pfarrer Nulf Schade-James ging es trotzdem oder gerade deshalb ausgelassen und heiter zu. Simone schritt ganz in weiß und Manuela ganz in schwarz zum Altar. Dort erwartete sie der Pfarrer, der sich sehr freut: „Das hat man nicht jeden Tag, dass so viele schöne Menschen hier in unserer Kirche sind.“

Klar, waren doch viele Weggefährten und Freunde der beiden gekommen, die alle mindestens ebenso auffallend sind. An einem solchen Tag, an dem eine Frau einen Mann heiratet, der sich als Frau sieht, denke er an – zum Glück – längst vergangene Zeiten, „in denen es Menschen verwehrt blieb, ihre Veranlagung auszuleben. Und auch an die Frauen und Männer in anderen Ländern, denen das heute noch verwehrt bleibt“. Es ist eine Hochzeit der etwas anderen Art: Es wird viel gesungen und Mark Protze, der bei Bands wie „Ryffhuntr“ oder „Taste of Glory“ spielt, gab eine mitreißende Version des Songs „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Als Blumenmädchen dienten gestern Schauspielerin Ingrid Steeger und Sängerin Eva Jakob.

(es)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie lautet der erste Buchstabe im Alphabet?: 

Weitere Artikel aus Stadtgeflüster

Weitere Artikel aus Stadtgeflüster

Rubrikenübersicht