Sommer, Schirn, Perel

Von Enrico Sauda
Kaum da, schon wieder fort: Annegret Fiedler, alias DJ Perel.
BERNDKAMMERER@GMX.NET (Presse- und Wirtschaftsdienst)/FNP

Sie kam aus Berlin, legte gestern beim Schirn Sommerfest auf und machte sich anschließend gleich auf nach Griechenland, um dort ein Konzert zu geben: Perel. In der Mainmetropole ist sie oft, war erst vergangene Woche im kultigen Robert Johnson. „Frankfurt ist für mich immer schon eine musikalische Instanz“, so Perel, die im richtigen Leben Annegret Fiedler heißt, über die Hauptstadt der elektronischen Musik. „Doch der hiesige Sound hat mich nicht nachhaltig geprägt. Aber auch nicht der Berliner. Ich habe querbeet alles gehört“, so Perel, die ihren eigenen Klang gefunden hat.

(es)

Enrico Sauda