Stadtgeflüster

Voice-Kids-Gewinnerin besucht Frankfurt

Von Enrico Sauda
Anisa Celik freute sich über ihren Auftritt in Frankfurt.
FNP

Die zehnjährige Anisa Celik war eigens aus Istanbul eingeflogen worden, um beim Museumsuferfest ihren ersten Auftritt in Frankfurt nach dem gefeierten Sieg bei der Gesangs-Casting-Show „Voice Kids“ zu absolvieren. Auf die Frage, ob sie mit ihrem Mentor Mark Forster noch Kontakt pflege, antwortete Anisa selbstsicher, dass sie hin und wieder mal miteinander telefonierten.

Frankfurt habe sie schon längst fest in ihr Herz geschlossen, sagte sie weiter. „Ich komme wieder“, kündigte Anisa an, die vor Freude strahlte. Nicht nur wegen des gelungenen Auftritts, sondern auch weil sie sichtlich die Zuckerwatte genoss.

(es)

Enrico Sauda