Hochtaunus
Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Eine rote, grüne, hellrote, gelbe und schwarze Wäscheklammer - symbolisch für die Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Linke, FDP und CDU.
Königstein

Pokerface trifft „Quattro Stagioni“ – Der große TZ-Politik-Check: Königstein

Ein Geschwindigkeitsschild für Tempo 30. Foto: Jörg Carstensen/Archiv
Königstein

Tempo 30 in der Le-Cannet-Straße denkbar – Königsteiner Kreisel soll sich langsamer drehen

<span></span>
Hochtaunus

Kommunal- und Europapolitik – Bad Homburg ist Gastgeber des 7. Europatags des Hochtaunuskreises

<span></span>
Königstein

Königsteiner Benefizlauf – Läuft! Über 700 Starter gehen für guten Zweck auf die Strecke

Facebook, Youtube und Co.: die Königsteiner Feuerwehr funkt auf allen Kanälen, um vor allem jüngere Kräfte für den Ehrendienst am Nächsten zu begeistern.
Königstein

Feuerwehr im Internet – Wie die Wehr bei bei Facebook und Co. um junge Mitglieder werben will

<span></span>
Friedrichsdorf

Helfer brauchen Hilfe – Aufgaben des DRK Friedrichsdorf werden mehr, doch Zahl der Aktiven sinkt

Die Statue Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv
Bad Homburg

Verlängerung vor Gericht – Justitia resigniert und steckt die rote Karte weg

Josef Zalud (von rechts) übergibt seine persönlich Akten an das Kreisarchiv. Landrat Ulrich Krebs, Alexander Jackson und Gregor Maier verfolgten mit Interesse die ersten Erläuterungen dazu.
Usingen

Jüngere Geschichte des Kreises – Kreisarchiv erhält Spende mit spannenden Unterlagen

Ein Vorhängeschloss als Symbol für Sicherheit. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
Grävenwiesbach

Problem der Jugend-Randale – Der neue Sicherheitsdienst in Grävenwiesbach wird teuer

Jörg Steden hat nach 25 Jahren den Vorsitz des Kleinen Rats des Karnevalvereins Frohsinn aufgegeben. Er ist nun Ehrenvorsitzender und hat einen goldenen Eselsreiterorden bekommen.
Oberursel

Abschied nach 25 Jahren – Wer folgt auf Jörg Steden?

Die Kita St. Bonifatius wird heuer 45 Jahre alt. Älter wird sie aber nicht mehr, der Abriss ist noch für dieses Jahr geplant.
Steinbach

Kindergartens St. Bonifatius – Kita feiert im Juni Abschied - Ja zu Neubau

Anna Schönemann (links) mit ihrem Mann und ihrer Schwester Emmy.
Bad Homburg

Taufbuch rettete nur selten – Schau in der Stadtbibliothek zeigt Biografien von Christen jüdischer Herkunft

Wilfried Lang und Parlamentsneuling Hans-Peter Fleischer (rechts) nehmen Gudula Bohusch in ihre Mitte.
Neu-Anspach

FWG-UBN formiert sich neu – Hans-Peter Fleischer übernimmt Mandat von Birk-Lemper

In Tracht hat die Delegation aus Wuenheim (Elsass) den Europatag im Mai 2016 in Grävenwiesbach besucht. In der Partnergemeinde hat der konservative Präsidentschaftskandidat François Fillon die meisten Stimmen geholt.
Usinger Land

Partnerschaftsvereine im Usinger Land – Französische Präsidentschaftswahlen: Hoffen auf die Pro-Europäer

François Fillon bei einem Wahlkampfauftritt
Hochtaunus

Fillon bei Freunden vorn – Französische Partnerstädte wählen gegen den Trend

Die Schriftstellerin Eva Menasse kommt im Juni nach Bad Homburg.
Bad Homburg

Förderpreis für Nele Pollatschek – Eva Menasse bekommt Hölderlinpreis 2017

Zermalmt und zerbröselt ist er, der A-Bau der ehemaligen Kerschensteiner-Schule. Jetzt geht es an den Abtransport des Bauschutts.
Hochtaunus

Reste der Georg-Kerschensteiner-Schule – 220 Lkw transportieren 6000 Tonnen Bauschutt ab

Die Turniertänzer zeigen, was sie können. Da Publikum schaut gebannt zum
Bad Homburg

Ball im Kurhaus – Wie sich Turnierpaare und andere Tänzer auf den großen Auftritt vorbereiten

Heribert Daume (Archivbild)
Usingen

Daume geht – freiwillig oder per Abwahl – Front gegen den Ortsvorsteher

<span></span>

Ortsvorsteher Heribert Daume – Kommentar: Großes Kaliber für kleines Ziel

Mit ihrem Holzesel rollte die Gießener Künstlergruppe „Mobile Albania“ am Limes entlang.
Friedrichsdorf

Zur Limes-Tour 2016 – Aktionskünstler stellen im Philipp-Reis-Haus ihr Hörspiel vor

Besucher gehen am Donnerstag (21.09.2006) durch einen Innenhof des Bad Homburger Schlosses. Das Schloss gilt als eine der schönsten Barockanlagen Deutschlands. Ende des 17. Jahrhunderts ließ es Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg auf den Mauern einer mittelalterlichen Burg bauen. Von der Burg aus dem 14. Jahrhundert ließ Friedrich nur den «Weißen Turm» übrig. Er ist mit 48 Metern Höhe auch heute noch weithin sichtbar und gilt als Wahrzeichen der Kurstadt. Foto: Frank May dpa/lhe (zu lhe-Serie "Bauwerke mit Geschichte" vom 10.10.2006)  +++(c) dpa - Bildfunk+++
Bad Homburg

Die Kurstadt mal aus einer anderen Perspektive – Rangezoomt: Wie gut kennen Sie Bad Homburg?

DIe Feuerwehr musste am Abend des 23. April ausrücken, um eine in Brand geratene Sauna zu löschen.
Seulberg

Feuerwehr im Einsatz – Saunabrand in Seulberg: 15 000 Euro Schaden

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht