31.12.2014 03:00 |

Geschwisterpaar muss in den Knast

Mörfelden-Walldorf

Geschwisterpaar
muss in den Knast

Mit äußerster Gewalt geht ein Geschwister-Duo bei einem Überfall auf ein älteres Ehepaar in Rüsselsheim vor. Der 19-Jährige und seine 21-jährige Schwester misshandeln im März die 79-Jährigen mit Schlagstock, Bügeleisen und Elektroschocker, um Geld herauszupressen. Im Dezember gibt’s die Quittung: Der Mann muss für drei Jahre und zehn Monate hinter Gitter, seine Schwester für zwei Jahre und drei Monate.

Ölhafenbrücke
ist ausgezeichnet

„Drei gewinnt“ erhält im Oktober eine hohe Auszeichnung: Die interkommunale Kooperation der Städte Kelsterbach, Raunheim und Rüsselsheim wird zusammen mit der Nassauischen Heimstätte als Projektsteuerer sowie den beteiligten Architekten und Ingenieuren für die Planung und Umsetzung der Ölhafenbrücke beim Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet.

100 Jahre
Rot-Weiss Walldorf

Im Jahr 1914 gegründet, feiert der Verein Rot-Weiss Walldorf im März sein 100-jähriges Bestehen. Über das Jahr verteilt gibt es weitere Angebote zum Jubiläum. So ist das Kikeriki-Theater aus Darmstadt zu Gast, es gibt ein Fußballturnier, einen Triathlon und auch die Eintracht Frankfurt gibt sich die Ehre.

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Die deutsche Flagge setzt sich aus folgenden Farben zusammen: Schwarz, Rot und?: 

Weitere Artikel aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

Das ehemalige Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg
Neu-Isenburg
|
Mädchenheim „Isenburg“

Sie gab Jüdinnen ein Zuhause

Julia Honke und Ulli Lenz genießen Glühwein. Archivfoto: Leo Postl
Neu-Isenburg
|
Weihnachtsmarkt

Glühwein trinken und Freunde treffen

Weitere Artikel aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

Beifall von Marie, Aygen-Sibel Celik, Klassenlehrerin Vladnena Zeller und Leo für das Schreibwerk von Khalid (Mitte).
Kelsterbach
|
Schreibwerkstatt mit Aygen-Sibel Çelik

Beifall für eine gelungene Geschichte

Wo in den 1960er Jahren nur freies Feld hinter der Tankstelle zu sehen war, stehen heute neue Häuserreihen. Die Tankstelle selbst ist inzwischen an den Kreisel und damit näher an die Ortsumgehung gezogen.
Dreieich
|
Entwicklung

Als Offenthal noch ein Dorf war

Des Zirkus Wannabe auf seinem Sommerlagerplatz am Ortseingang von Neu-Isenburg.
Neu-Isenburg
|
Änderung des Bebauungsplans

Zirkus Wannabe bleibt vorerst

Rubrikenübersicht