09.11.2017 03:00 | Bernd Lormann

Haushaltsentwurf: CDU möchte Bildstock in der Friedrich-Ebert-Straße erhalten

Elz Die Vorstellung des Haushaltsentwurfes für 2018 und der Erhalt eines Bildstockes in der Friedrich-Ebert-Straße stehen im Mittelpunkt der nächsten Sitzung der Elzer Gemeindevertretung am Montag, 13. November, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus.

Die CDU wünscht, dass der Bildstock an der Friedrich-Ebert-Straße in die Landesdenkmal-Liste aufgenommen wird.
Die CDU wünscht, dass der Bildstock an der Friedrich-Ebert-Straße in die Landesdenkmal-Liste aufgenommen wird.

Aus dem 19. Jahrhundert soll der Bildstock an der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Hausnummer 4 und 6 gegenüber dem alten Friedhof stammen. An dem Bildstock hat der Zahn der Zeit genagt. Jetzt hat die CDU-Fraktion einen Antrag in der Gemeindevertretung vorgelegt, um den Bildstock dauerhaft zu sichern und die Aufnahme in die Landesdenkmalliste beantragt.

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Bastian Hoffmann im Antrag der CDU betont, stehe der Bildstock wohl im Zusammenhang mit der Errichtung des Friedhofes an dieser Stelle. Der Bildstock sei als Ort des Gedenkens und des Erinnerns an die Verstorbenen der Gemeinde Ausdruck der christlichen Kultur und schützenswert. Sollte der Gemeindevorstand keinen Erfolg haben, den Bildstock in die Liste aufnehmen zu lassen, müssten andere Möglichkeiten geprüft werden. Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses der Gemeindevertretung und auch sachkundige Bürger sollten überlegen, wie die künftige Pflege und die Gestaltung des Bildstockes und des Umfeldes umgesetzt werden könne.

Nach der Einbringung des Haushaltsentwurfes 2018 durch Bürgermeister Horst Kaiser (CDU) wird sich die Gemeindevertretung am Montag mit einem ehemaligen SPD-Antrag zur Situation bei Notfalleinsätzen im Baugebiet Fleckenberg befassen.

Außerdem geht es um überplanmäßige Ausgaben für die Kindertagesstätte „Lollipop“ um rund 33 600 Euro, um eine Änderung der Entwässerungssatzung sowie der Satzung zur Wasserversorgung. Auch die Neufassung der Gebührenordnung für den Friedhof steht auf der Tagesordnung.

(bl)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Limburg

Das Waldstück war vom Borkenkäfer befallen und muss nun wieder aufgeforstet werden.
Selters
|
Baumbestand in Selters

Wald wirft jährlich 156 000 Euro ab

Symbolbilder - Tasche voll mit Geld Belgium, Brussels April 5 2016, Tax Evasion - Scandal. STG / Â PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JonasxGilles

Symbol Pictures Pocket full with Money Belgium Brussels April 5 2016 Tax evasion Scandal Stg â PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JonasxGilles
Hahnstätten
|
"Die Höhle der Löwen"

Heimischer Unternehmer darf sich über 400 000 Euro freuen

Weitere Artikel aus Limburg

Birlenbach
|
Fetisch-Filme aus Birlenbach

Dieses Paar dreht auf dem Dachboden Sadomaso-Filme

Sie sind Freunde fürs Leben: die „Außenseiter“ Carlos und Horst.
Hadamar/Bad Camberg
|
Reiten

Pferd schenkt Blindem wieder Lebensfreude

Rubrikenübersicht