Kultur
Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Bob Dylan war mit Frank Sinatra durchaus im Einklang und er mag Amy Winehouse. Foto: Vince Bucci/Invision
New York

Bob Dylan ließ Elvis Presley abblitzen

Der Schriftsteller Martin Walser spricht am 16.05.2015 in Nußdorf (Baden-Württemberg) während eines Interviews über sein neues Buch «Unser Auschwitz». Der Schriftsteller Walser wird mit dem Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Felix Kästle/dpa (zu lah «Martin Walser erhält Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis» vom 21.09.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Bodensee

Martin Walser: Der Weise vom Bodensee – Warum man den Romancier schätzen kann, aber den Intellektuellen verehren muss

Erfolgs-Aurorin Hanya Yanagihara in Frankfurt.
Frankfurt

Hanya Yanagihara stellt in Frankfurt ihren Roman vor – Das Schweigen der Männer

Axel Dielmann sitzt und liest gerne in den Frankfurter Cafés. Und er glaubt, dass es anderen Leuten genauso geht. Seine Literaturzeitschrift „Schritte“ soll ein geistiger Beitrag zu dieser Café-Kultur sein. Der bewährte Zeitungshalter zum bequemeren Lesen gehört dazu.

Verleger Axel Dielmann im Interview – Neue Literaturzeitschrift "Schritte": "Kaffeehaus-Kultur ist wieder da"

Leander Haußmann hat den „Cyrano” auf die Bühne gebracht. Foto: Alexander Heinl
Hamburg

Haußmanns komödiantischer „Cyrano” in Hamburg

Andrew Finden (Maik), Kristine Larissa Funkhauser (Isa), und Karl Huml (Tschick) im Theater Hagen. Foto: "Theaterhagen/Klaus Lefebvre
Hagen

Gefeierte Roadopera - Oper „Tschick” in Hagen

Wer die Penck-Ausstellung besucht, kann unter anderem das bekannte Gemälde „Verwendung-Verschwendung” bestaunen. Foto: Sabine Glaubitz
Nizza

Große Penck-Ausstellung in Südfrankreich

Die Schauspielerin Ingeborg Krabbe übernahm Rollen in Theater, Film und Fernsehen. Am 17.3.2017 starb sie im Alter von 85 Jahren. Foto: Steffen Füssel
Leipzig

Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot

Die Schuaspielerin Jana Schulz. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Bensheim

Jana Schulz mit Gertrud-Eysoldt-Ring ausgezeichnet

Von ihren beschrifteten Postkarten macht die Künstlerin Fotos und teilt sie auf Instagram. Foto: Franziska Kraufmann
Stuttgart

Die Postkartenschreiberin

Hollywood-Star Roland Emmerich erhielt in Laupheim (Baden-Württemberg)den ersten Carl Laemmle Produzentenpreis. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Laupheim

Roland Emmerich erhält Carl Laemmle Preis

Die britische Band „Depeche Mode” tratt im Funkhaus Nalepastraße in Berlin im Rahmen der „Telekom Street Gigs” auf. Anlass war die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Spirit”. Foto: Soeren Stache
Berlin

Revolution mit Pomade - Neues von Depeche Mode

Seiner „Hymne an das Licht“ fügte Heinz Kreutz 1958 ein „Violettes Bild“ hinzu. Es zeigt den Rausch der Farbe, dem sich die abstrakten Künstler bei der Auflösung aller Gegenständlichkeit hingaben.

Frankfurts Künstlergruppe „Quadriga“ – Die Farbe braucht Freiheit

Der Literaturnobelpreisträger Derek Walcott (2012). Foto: Jeffrey Arguedas
Castries

Literaturnobelpreisträger Derek Walcott gestorben

Ein Bild der Kinderbuchautorin Cornelia Funke in Karlsruhe. Foto: Susanne Kupke
Karlsruhe

Bilder von Cornelia Funke in Karlsruhe

Roger Cicero 2015 bei der Verleihung des „Echo Jazz” in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt
Hamburg

Roger Ciceros letzte Aufnahme erscheint

Einige der Utensilien, die Restauratoren für ihre Arbeit benötigen. Foto: Patrick Seeger
Basel

Warhol, Beuys und der Staubbart

Keyboarder Andrew Fletcher (l-r), Frontmann Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore von Depeche Mode 2016 in Mailand. Foto: Lena Klimkeit
Rom

Düster: Depeche Modes neuer „Spirit”

Frankfurt

Anne-Frank-Ausstellung schließt Ende März: Neues Konzept

Paul Auster.
Frankfurt

Paul Auster im Frankfurter Schauspiel – "Amerikas Fundamente werden geschleift"

Alles schwarz: Martin Gore, Andrew Fletcher und Dave Gahan sind „Depeche Mode“.

Easy Rider des Abgrunds – "Depeche Mode" machen mit "Spirit" endgültig das Licht aus

Der dänische Sänger Lukas Graham in der Hamlet-Pose.

"Lukas Graham" in Frankfurt – Wie die Flummis hüpfen sie über die Bühne

Trifft nicht immer den Ton, stimmt aber: Judith Holofernes.

Judith Holofernes spielt in der Kulturkirche St. Peter – Hängematte, Morgenlatte

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht