Kultur
Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Bob Dylan war mit Frank Sinatra durchaus im Einklang und er mag Amy Winehouse. Foto: Vince Bucci/Invision
New York

Bob Dylan ließ Elvis Presley abblitzen

Der Schriftsteller Martin Walser spricht am 16.05.2015 in Nußdorf (Baden-Württemberg) während eines Interviews über sein neues Buch «Unser Auschwitz». Der Schriftsteller Walser wird mit dem Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Felix Kästle/dpa (zu lah «Martin Walser erhält Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis» vom 21.09.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Bodensee

Martin Walser: Der Weise vom Bodensee – Warum man den Romancier schätzen kann, aber den Intellektuellen verehren muss

Erfolgs-Aurorin Hanya Yanagihara in Frankfurt.
Frankfurt

Hanya Yanagihara stellt in Frankfurt ihren Roman vor – Das Schweigen der Männer

Die zweite und subtilste Variante des „Nachtmahrs“ (1790/91), von Goethehaus-Direktor Ernst Beutler erworben.
Frankfurt

Ausstellung im Goethehaus – Johann Heinrich Füssli: Dem Wahnsinn ganz nah

Ai Weiwei klagt mit seinem übervollen Flüchtlingsschlauchboot an. Foto: Roman Vondrous
Prag

Ai Weiwei präsentiert gigantisches Flüchtlings-Schlauchboot

Die Schauspielerin Iris Berben gab die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2017 bekannt. Foto: Gregor Fischer
Berlin

„Die Blumen von gestern” Favorit beim Deutschen Filmpreis

Der Regisseur Clemens Bechtel (mit Brille) und Schauspieler bei den Proben in Potsdam. Foto: Bernd Settnik
Potsdam

Clemens Bechtel will „neues Verständnis für Migranten”

Thomas Gottschalk versteht sich aufs Improvisieren. Foto: Karlheinz Schindler
Berlin

Gottschalk setzt für Sat.1 zum „Blindflug” an

Der Regisseur Roland Emmerich neben einem Plakat, das den Filmpionier Carl Laemmle zeigt. Foto: Bernd Weissbrod
Laupheim

Laupheim punktet mit Roland Emmerich

Kinderbuch „Die Häschenschule“ war die Vorlage für einen sehr heutigen Film – Ostern im Wald

Lindsey Stirling.
Frankfurt

Konzrt in der Frankfurter Jahhunderthalle – Lindsey Stirling geigt uns auch mal ihre Meinung

Quinn Kelsey als Rigoletto (vorne) bei den Proben zur Neuinszenierung der Verdi-Oper in Frankfurt.
Frankfurt

Premiere am Sonntag – Quinn Kelsey singt den Rigoletto im neuen Verdi an der Frankfurter Oper

Liederabend in der Oper Frankfurt – Liebe und Träumerei

Die Schöne (Emma Watson) tanzt mit dem Biest (Dan Stevens).

Märchenverfilmung „Die Schöne und das Biest“ – Die Klugheit ist die beste Schwester der Romantik

Die ARD-Vorsitzende Karola Wille und der ZDF-Intendant Thomas Bellut mit Bernd das Brot (r) und dem Kikaninchen. Foto: arifoto UG
Erfurt

20 Jahre KiKA: Neue Formate und Medien im Jubiläumsjahr

Matthias Schweighöfer in einer Szene der neuen Amazon-Serie „You Are Wanted”. Foto: Stephan Rabold/Amazon
Berlin

Schweighöfer und Amazon gehen in Serie

Ist das nicht der gute alte Dr. Kimble auf der Flucht? Aber nein, das ist der harmlose Manager Lukas Franke, der plötzlich unter einem schrecklichen Verdacht steht. Und was 1993 für Harrison Ford gut war, kann für Matthias Schweighöfer im Jahr 2017 nicht schlecht sein: rennen, rennen, rennen. Deutsche Parkhäuser sind sehr ungemütlich.

Neue Serie von Matthias Schweighöfer – „You Are Wanted“ : Schneller, schriller, schräger

Dem Grundvibe treu geblieben: Philipp Dausch und Clemens Rehbein von „Milky Chance“ haben ein neues Album aufgenommen.
Kassel

Weltweit gefeierte Kasseler Band – Pop-Duo „Milky Chance“ veröffentlicht sein zweites Album

Philipp Poisel (33) war zum ersten Mal in Amerika.
Frankfurt

Konzert am 12. April in der Frankfurter Festhalle – Interview mit Philipp Poisel: „Mich interessiert der Sound alter Schallplatten“

Wer würde hier nicht an Franz Marc und dessen farblich verfremdete Tiere denken? Johannes Brus hat sein „Blaues Pferd“ in den Jahren 1979/85 geschaffen, als Fotografie, die so bearbeitet wurde, dass sie wie ein altes Gemälde aussieht.	Abbildungen: DZ-Bank
Frankfurt

Ausstellung in der Frankfurter DZ-Bank – Mischwesen von Johannes Brus: Halb Foto, halb Skulptur

Ronja von Rönne vor einem Jahr bei einer Lesung des Hessischen Literaturforums im Frankfurter Mousonturm.

Ronja von Rönne ist schnell genervt und gelangweilt – Die Badezimmertür ist eine Schlampe!

SIEBEN GEGEN THEBEN / ANTIGONE
Regie: Ulrich Rasche
Christoph Pütthoff, Sam Michelson, Alexander Fehling, Sebastian Schneider, Justus Pfankuch, Toni Jessen
 
Foto: Birgit Hupfeld
Frankfurt

Interview – Schauspieler Alexander Fehling über Theater, Film und Sprache, die durch den Körper geht

Claudia Dillmann, Leiterin des Deutschen Filminstituts.
Frankfurt

Direktorin des Deutschen Filminstituts hört auf – Dillmann geht in den Ruhestand

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht