09.10.2017 10:48 | dpa

Statistisches Bundesamt: Einnahmenrekord im öffentlichen Personennahverkehr

Wiesbaden Eisenbahnen, Straßenbahnen und Busse im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) haben im Jahr 2016 Rekordeinnahmen in Höhe von 17,5 Milliarden Euro eingefahren.

Bushaltestelle in Chemnitz: Mit 17,5 Milliarden Euro hat der öffentlichen Personennahverkehr im Jahr 2016 einen Einnahmenrekord eigefahren.
Bushaltestelle in Chemnitz: Mit 17,5 Milliarden Euro hat der öffentlichen Personennahverkehr im Jahr 2016 einen Einnahmenrekord eigefahren. Bild: Jan Woitas/Archiv

Nach vorläufigen Ergebnissen waren das 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Damit setzte sich der kontinuierliche Anstieg der vergangenen Jahre fort: Im Fünfjahresvergleich mit 2011 sind die Einnahmen um 1,5 Milliarden oder 9,4 Prozent gestiegen.
 

Der größte Teil der Einnahmen entfiel im vergangenen Jahr mit 15 Milliarden Euro beziehungsweise 86 Prozent auf die öffentlichen Unternehmen. Die gemischtwirtschaftlichen Unternehmen nahmen 0,63 Milliarden Euro und die privaten Unternehmen 1,87 Milliarden Euro ein. Mit 3,38 Milliarden Euro machten die Einnahmen aus dem Ausbildungsverkehr mit Schülern, Studierenden und Auszubildenden knapp ein Fünftel aus.
 

Zu den direkten Beförderungseinnahmen zählen neben den Fahrkartenverkäufen auch Zahlungen der öffentlichen Hand.

(dpa)

Kommentare

  • Einnahmenrekord im öffentlichen Personennahverkehr
    geschrieben von sieglinde_lackner (107 Beiträge) am 10.10.2017 17:44

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    das verstehe einer: Einnahmen-Rekord im öffentlichen Personennahverkehr?! Was soll diese Aussage?! Wenn ich einen Rekord verbuche - warum erhöhe ich dann permanent jährlich die Preise?! Warum ermögliche ich nicht einmal Tarifsenkungen für die vielen Pendler - insbesondere auch für Rentner?! Es gilt auch bei diesen Organisationen wiederum nur noch: Business, Business! Der Mensch/die Menschlichkeit bleibt auch hier abermals auf der Strecke!
    Fazit: DB sowie RMV lassen Sie Ihre Statistiken weg; geht lieber auf die Wünsche der Reisenden ein - auch mit einem freundlichen Service und absoluter Pünktlichkeit!
    Sieglinde Lackner Bad Soden Taunus
    10.10.17



Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Auf welchem Kontinent liegt Spanien?: 

Weitere Artikel aus Panorama

Weitere Artikel aus Panorama

Rubrikenübersicht