17.03.2017 12:26 | dpa

Tugce-Schläger wird voraussichtlich am 20. April abgeschoben

Wiesbaden

Das Landgericht Darmstadt hatte den Mann im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt. Foto: Boris Roessler
Das Landgericht Darmstadt hatte den Mann im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt. Foto: Boris Roessler

Der wegen des gewaltsamen Todes der Studentin Tugce Albayrak verurteilte Sanel M. soll voraussichtlich am 20. April abgeschoben werden. Das teilte eine Sprecherin des Amtsgerichts Wiesbaden auf dpa-Anfrage mit.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel hatte diese Woche in letzter Instanz entschieden, dass der 20-Jährige in seine Heimat Serbien zurückkehren muss. Sanel M. sitzt derzeit in Wiesbaden in Jugendhaft.

Das Landgericht Darmstadt hatte ihn im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Sanel M. hatte die 22 Jahre alte Studentin im November 2014 auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Offenbach so geschlagen, dass sie auf den Kopf fiel. Sie starb wenige Tage später.

(dpa)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Auf welchem Kontinent liegt Spanien?: 

Weitere Artikel aus Panorama

Check-in-Automaten von British Airways stehen in London am Flughafen Gatwick. Kunden von British Airways müssen weltweit mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen. Foto: Gareth Fuller
Blühendes Schlafmohn-Feld. Foto: Shiab Humayoun

Rubrikenübersicht