Politik

Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Rechtsextreme sind anlässlich des 30. Todestags des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin-Spandau unterwegs.
Berlin

Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin

Liu Xia kann vermutlich sich nach wie vor nicht frei bewegen.
Peking

Lebenszeichen von verschwundener Witwe von Liu Xiaobo

München hat die Sicherheitsvorkehrungen für das Oktoberfest erneut angepasst und verschärft - allerdings bereits vor Barcelona. Foto: Sven Hoppe
Berlin

Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren

Bislang verliefen die Verhandlungen zur Scheidung Großbritanniens von der EU sehr schleppend.
London/Brüssel

London für Interims-Zollunion mit EU nach Brexit

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hatte schon in der Vergangenheit angebliche Invasionspläne der USA beschworen, um seinen Rückhalt zu stärken.
Caracas

Panzer gegen Trump: Maduro ordnet Militärmanöver an

Vor dem Berliner Landgericht hat ein Prozess gegen mutmaßliche Schleuser begonnen.
Berlin

Berliner Schleuser-Prozess vertagt

Sieht erste Erfolge in der deutschen Türkei-Politik: Außenminister Sigmar Gabriel.
Berlin

Gabriel: Deutsche Türkei-Politik zeigt Wirkung

Viele Menschen sind als Pendler auf die Bahn angewiesen - und mit vielem unzufrieden. Foto: WDR / dpa / Bodo Marks
Frankfurt
|
Pro Bahn kritisiert die Pläne für 101 neue Umgehungen in Hessen bis 2030

Pro Bahn: Mehr Schienen statt Straßen bauen

Nationalisten und Rechtsextremisten marschieren am Freitagabend über den Campus der University of Virginia in Charlottesville mit Fackeln. Am folgenden Tag eskalierte die Demonstration in der Stadt.
Washington
|
Die rechte Szene in den Vereinigten Staaten agiert an vielen Fronte

Extremisten in den USA: Zersplittert, fanatisch, gefährlich

ARCHIV - Der französische Präsident Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte kommen am 06.07.2017 in Paris (Frankreich) in den Elysee-Palast. (zu dpa "Berichte: Emmanuel und Brigitte Macron machen Urlaub in Marseille" vom 13.08.2017) Foto: Thibault Camus/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Paris
|
Die Flitterwochen sind vorbei

Präsident Emmanuel Macron ist seit 100 Tagen im Amt - eine Bilanz

Die für den Digitalpakt in Aussicht gestellten fünf Milliarden Euro sollen in die Ausstattung aller 40 000 Schulen in Deutschland mit digitalen Endgeräten, ihre Vernetzung, WLAN-Verbindungen und sichere Cloud-Lösungen fließen.
Berlin/Stuttgart

KMK-Präsidentin zuversichtlich bei Digitalpakt

Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Phoenix-Sendung „Forum Politik”: „Ich unterschätze meine Mitbewerber nie. Ich schätze meine Mitbewerber.”
Berlin

Merkel über Schulz: „Ich schätze meine Mitbewerber”

Drei Bürgermeisterwahlen stehen 2017 im Kreis noch an.
24. September

Quiz zur Bundestagswahl: Wie fit Sind Sie für den Urnengang?

Eine Statue der Justitia: Die Verwaltungsgerichte in Deutschland sind am Limit.
Leipzig

Klagewelle von Flüchtlingen: Gerichte völlig überlastet

Marschierende Soldaten in der Grundausbildung. Missbrauch leistungssteigernder Mittel in der Bundeswehr ist bereits seit längerem als Problem bekannt. Foto: Stefan Sauer/Symbolbild
Berlin

Kollabierte Soldaten erlitten Hitzschlag

Daten möglicher Steuerbetrüger wurden in der Vergangenheit immer wieder gekauft, auch auf CD (Symbolbild).
Berlin

Ermittlungen gegen drei Spione des Schweizer Geheimdienstes

Fast 20 Millionen Patienten wurden 2016 stationär in Krankenhäusern behandelt.
Wiesbaden/Berlin

Fast 20 Millionen Patienten wurden 2016 stationär behandelt

Außenminister Sigmar Gabriel übt scharfe Kritik an der Kanzlerin.
Berlin

Gabriel: Merkel unterwirft sich Trumps Militär-Politik

Der Frankfurter Hauptbahnhof im September 2015: Die drei Mädchen heißen „Flüchtlinge willkommen“.
Frankfurt
|
Studie Studie der Otto-Brenner-Stiftung

Professor Haller: Medien haben in der Flüchtlingsfrage ihren Auftrag verfehlt

Blick in die Leipziger Straße in Frankfurt-Bockenheim: Ketten verdrängen zunehmend die Fachgeschäfte.
Frankfurt
|
Fachgeschäfte weichen Ladenketten

Einkaufsstraßen: Hohe Mieten machen Traditionsbetrieben das Leben schwer

„Kein Alt(-bier) für Rassisten”. Zum Auftakt des Bundestagswahlkampfes der AfD haben am Abend zu Protestaktionen.
Düsseldorf
|
"Kein Altbier für Rassisten"

Proteste zum Auftakt des AfD-Wahlkampfes in Düsseldorf

Wahlplakate in Berlin. Foto: Christina Peters
Berlin

SPD verkürzt Rückstand auf CDU/CSU um einen Prozentpunkt

Er ist sicher, dass er Bundeskanzler wird: SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz beim Sommerinterview mit ZDF-Moderator Thomas Walde. 
Berlin

Schulz bleibt optimistisch: Ich werde Bundeskanzler

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht