Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Ein Stahlarbeiter prüft am Hochofen 8 bei ThyssenKrupp in Duisburg die Stahlqualität nach dem Abstich. Foto: Roland Weihrauch/Illustration
Essen

Thyssenkrupp-Betriebsrat will Hilfe von Ministerpräsidentin

Die Hannover Messe gilt als größte Industrieschau der Welt. Partnerland ist in diesem Jahr Polen. Foto: Julian Stratenschulte
Hannover

Regierung sieht Deutschland bei digitaler Industrie vorn

Filiale von McDonald's. Foto: Jan Woitas/Illustration
Oak Brook

McDonald's erfreut Anleger mit starken Quartalszahlen

Die Einzelhändler sind nicht nur mit ihrer aktuellen Lage merklich zufriedener, sondern erwarten auch deutliche Zuwächse in den kommenden Monaten. Foto: Christoph Schmidt
München

Wirtschaft in Frühlingslaune

Finanzminister Wolfgang Schäuble (links) musste sich von seinem US-Amtskollegen  Steven Mnuchin einiges anhören.
Washington

Mit Currywurst für den Welthandel – Bei der IWF-Frühjahrstagung kontern USA deutsche Versöhnungsversuche

Das Münchner Ifo Institut legt die neuesten Daten für den Ifo Geschäftsklimaindex vor. Foto: Boris Roessler

Ifo-Index, Deutsche Bank und mehr – Ausblick auf die Woche

Deutschlands Maschinenbau sieht trotz der weltweiten wirtschaftlichen und politischen Verunsicherung für 2017 Chancen für den Export. Foto: Marijan Murat
Hannover

Prognose bekräftigt – Maschinenbau wächst um ein Prozent

Parlamentspräsident Borges wandte sich an Deutsche-Bank-Chef Cryan. Foto: Arne Dedert
Caracas

Gold-Deal – Venezuelas Opposition appelliert an Deutsche Bank

In Sachsen wird am meisten Bier getrunken. Foto: Arno Burgi
Frankfurt/Main

Deutsche werden bei Bier wählerischer

US-Finanzminister Steven Mnuchin Ende vergangener Woche im Finanzministerium in Washington. Foto: Susan Walsh
Washington

USA bleiben bei Position zum Welthandel hart

Am Rande einer Verkaufsparty genießt eine Teilnehmerin ein Eis. Foto: Daniel Naupold
Berlin

Wandel in der Welt der Vertreter: Verkaufspartys beliebt

US-Finanzminister Steven Mnuchin (r) spricht in Washington mit Wolfgang Schäuble. Foto: Jose Luis Magana
Washington

US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen

Besucher der IFA 2016 in Berlin bestaunen hochauflösende TV-Geräte. Foto: Paul Zinken
Lissabon

IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept

Bundesfinanzminister Schäuble, Zhou Xiaochuan, Chef der Volksbank von China, der Finanzminister von China, Xiao Jie, und IWF-Direktorin Christine Lagarde unterhalten sich. Foto: Carolyn Kaster
Washington

IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut

Mainova-Vorstandschef Constantin Alsheimer und Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach bei der gestrigen Bilanzvorlage.
Frankfurt

Frankfurter Energiekonzern verkraftet Stromschlag – Mainova muss hohe Rückstellungen bilden

Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler. Preise für Dieselautos bleiben stabil. Foto: Tobias Hase

Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln

Netzwerkkabelstecker leuchten in einer Netzwerkzentrale. Beim schnellen Internet werden Werbeversprechen nicht eingehalten. Foto: Felix Kästle
Berlin

Verbraucherschützer monieren unlautere Werbeversprechen

Stefan Aßmann, Leiter Connected Industry bei Bosch. Foto: Julian Stratenschulte
Hannover/Stuttgart

Bosch: Digitaler Wandel kann auch neue Jobs schaffen

United Airlines hat sich gegen eine bereits vereinbarte Beförderung von Konzernchef Oscar Munoz entschieden. Foto: Richard Drew
Chicago

Beförderung von United-Chef Munoz abgeblasen

US-Präsident Trump bei seinem Auftritt im Finanzministerium in Washington. Trump hat weitere Schritte zum Regelabbau im Finanzsektor eingeleitet. Foto: Alex Brandon
Washington

Trump stellt Finanzregeln und Steuergesetze auf Prüfstand

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Frankfurt/Main

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.04.2017

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble warf Athen vor, nach der jüngsten grundsätzlichen Einigung über weitere Reformen die laufenden Verhandlungen wegen der Osterferien zu verzögern. Foto: Thomas Koehler/Photothek.Net
Washington/Athen

Schäuble wirft Athen Verzögerungen bei Verhandlungen vor

Von dem Defekt soll keine Gefahr ausgehen. Foto: Jens Wolf
Palo Alto

Tesla ruft 53 000 Wagen zurück

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht