06.11.2017 03:00 | may

Fußball-Gruppenliga: SG Rosenhöhe macht es spannend

Offenbach Der SG Rosenhöhe ist in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost ein Ende mit Schrecken erspart geblieben. Gegen Seligenstadt hätten die Offenbacher beinahe eine deutliche Führung verspielt.

Aufsteiger FC Langen musste unterdessen im Heimspiel ggen Erlensee erfahren, dass er nicht immer gegen den Tabellenführer gewinnen kann.

FC Langen – FC Erlensee 1:4 (1:1). – Anders als gegen Türk Gücü Hanau (2:0) und Germania Großkrotzenburg (3:0) war der Ligaprimus für Langen diesmal zu abgezockt. „Man hat gemerkt, bei wem es im Moment läuft und wer sich alles hart erarbeiten muss“, brachte es Pedram Navidi vom Spielausschuss der Gastgeber auf den Punkt. In der ausgeglichenen Partie hatte Langen das 0:1 von Daniel Januschka (14.) durch von Florian Beckmann ausgeglichen (23.). Nach der Pause legte Erlensee dann direkt durch Robin Münk nach (46.), ehe Marvin Laubach (66.) und Torben Becker (82.) das Ergebnis in die Höhe schraubten. Dazwischen hatte ihr Teamkollege Januschka „Gelb-Rot“ gesehen (70.).

SG Rosenhöhe – Sportfreunde Seligenstadt 3:2 (1:0). – 80 Minuten lang machten die Gastgeber praktisch alles richtig. In der Defensive ließen sie die Sportfreunde nicht zur Entfaltung kommen, in der Offensive sorgten Christian Rüger (38./65.) und sein Sturmpartner Veysel Gözgü (52.) mit ihren Toren für eine verdiente Führung. Was danach folgte, war nichts für schwache Nerven: Die Seligenstädter machten zum Ende hin noch einmal ordentlich Dampf und kamen durch Treffer von Jürgen Eißmann (88.) und Lukas Elbert (90.) bis auf 3:2 heran. Die letzte Chance des Spiels hatte dann wiederum Elbert, der alleine vor Torwart Nicholas Läpple auftauchte, ihn aber nicht überwinden konnte.

FC Hochstadt – Germania Großkrotzenburg 1:0 (0:0). – Tor: Bufi (65.).

Türk Gücü Hanau – FSV Bad Orb 2:1 (1:0). – Tore: 1:0 Fröb (28.), 1:1 Witig (53., Foulelfmeter), 2:1 Saletnik (86.).

Eintracht Altwiedermus – FSV Bischofsheim 5:1 (1:0). – Tore: 1:0 Lehr (8.), 1:1 Köhler (50.), 2:1 Becker (61.), 3:1 Köhnke (86., Foulelfmeter), 4:1 Becker (88.), 5:1 Lehr (90.).

JSK Rodgau – SV Somborn 6:3 (2:1). – Tore: 0:1 Romero (24.), 1:1 Klein (28.), 2:1 Schweier (45.), 2:2 Romero (55.), 3:2 Götze (61.), 3:3 Yildiz (68.), 4:3 Götze (72.), 5:3 Fischer (81.), 6:3 Aijiou (89.).

VfB Oberndorf – SVG Steinheim 4:3 (2:3). – Tore: 0:1 Khederzadeh (5., Foulelfmeter), 0:2 Sauer (11.), 0:3 Balzer (38.), 1:3 Jessl (42.), 2:3 Lingenfelder (45., Foulelfmeter), 3:3 Muminovic (48.), 4:3 Lingenfelder (90., Foulelfmeter).

Germania Klein-Krotzenburg – FC Dietzenbach 3:2 (1:2). – Tore: 1:0 Hajzeraj (3.), 1:1 Jazzar (8.), 1:2 Wagner (25.), 2:2, 3:2 Serra (73./78., Foulelfmeter). – Rote Karte: Hajzeraj (Klein-Krotzenburg/35., Beleidigung). – Gelb-Rote Karte: Wagner (Dietzenbach/78.).

Kickers Obertshausen – SG Marköbel 2:0 (0:0). – Tore: 1:0 Jenrich (65.), 2:0 Lang (90.).

(may)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 18?: 

Weitere Artikel aus Offenbach/Groß-Gerau

Weitere Artikel aus Offenbach/Groß-Gerau

Symbolbild
Offenbach
|
Handball Landesliga-Süd

Unangenehmer Gegner für Offenbach/Bürgel

Rubrikenübersicht