Fußball am Wochenende

Der Thron soll grün-weiß bleiben

Von PATRICK JAHN
Was auch immer Thilo Süßmann (rechts) von der SG Taunus hier anzeigen will: Mit einem Sieg gegen den SV Thalheim kann er – zumindest tabellarisch gesehen – nach den Sternen greifen. Stefan Stähler (links) war mit seiner SG Nord bereits gestern Abend im Einsatz und unterlag dem FC Steinbach.
FNP

Aufgrund vieler Verlegungen ist das Fußball-Programm am Wochenende nicht so üppig wie sonst. Dennoch gibt es einige heiße Duelle wie etwa in der Kreisliga A, wo es zwischen der SG Taunus und dem SV Thalheim zu einer Art Spitzenspiel kommt.

  Gruppenliga Wiesbaden. Drei der fünf Kreisvertreter waren bereits unter der Woche in vorgezogenen Spielen im Einsatz, so dass am Sonntag mit dem RSV Weyer und dem RSV Würges lediglich zwei Teams um Punkte kämpfen. Für Tabellenführer RSV Weyer läuft die Runde bisher überragend. Einer Heimniederlage gegen die SG Oberliederbach stehen fünf Siege mit satten 18 erzielten Toren gegenüber. Dass die Mannschaft von Trainer Frank Wissenbach am Sonntag gegen den Zehnten, VfB Unterliederbach, Punkte liegen lassen wird, scheint auf den ersten Blick unwahrscheinlich. Die Elf vom Weilersberg wirkt aktuell zu stabil, um solche Partien abzugeben. Aber: Die Einstellung der Spieler wird das A und O sein. Deutlich schwieriger hat es am Wochenende der RSV Würges. Bei Mitfavorit SG Hoechst (3.) hängen die Trauben hoch. Andererseits braucht sich die Mannschaft von Daniel Hassler und Michael Morawiec-Zingel nicht zu verstecken, denn mit acht Punkten aus fünf Spielen darf der Saisonstart als absolut zufriedenstellend betrachtet werden. Bleibt für den RSV nur zu hoffen, dass er das peinliche Kreispokal-Aus beim A-Ligisten FSG Dauborn/Neesbach (1:2) verkraftet hat.

  Kreisoberliga Limburg-Weilburg. Ungleicher könnte das Duell des Tabellenführers TuS Frickhofen gegen den TuS Dietkirchen 2 kaum sein: Auf der einen Seite fünf Spiele und fünf Siege, auf der anderen fünf Spiele, fünf Niederlagen. Von daher scheint es sehr wahrscheinlich, dass beide ihre Serien aufrechterhalten werden. Der zweitplatzierte SV Mengerskirchen erwartet derweil den Zwölften, TSG Oberbrechen. Auch hier scheinen die Vorzeichen klar an den Favoriten zu gehen. Nachdem sich die SG Selters und der VfL Eschhofen bereits am Mittwoch 2:2 getrennt hatten, bietet sich für die weiteren Verfolger die Möglichkeit, aufzuschließen. Der FC Waldbrunn 2 (beim VfR 07 Limburg), die SG Weinbachtal (bei der SG Oberlahn) der FCA Niederbrechen (gegen die TuS Lindenholzhausen), und die SG Niedershausen/Obershausen (gegen die SG Winkels/Probbach/Dillhausen) könnten allesamt den VfL Eschhofen überflügeln und bis auf einen Zähler an die SG Selters heranrücken. Alle Szenarien zusammen scheinen aber eher unrealistisch.

  Kreisliga A Limburg-Weilburg. Zwar siegten gestern Abend sowohl der TuS Waldernbach als auch der FC Steinbach, dennoch bietet sich der SG Taunus die Möglichkeit, auch nach dem 6. Spieltag Tabellenführer zu sein. Für die Spielgemeinschaft aus Eisenbach und Haintchen wartet mit dem SV Thalheim (5.) allerdings ein Großkaliber, das es erst einmal aus dem Weg zu räumen gilt. Dem dritten Sieg fiebert auch die FSG Gräveneck/Seelbach entgegen. Der Aufsteiger hat mit der SG Villmar/Aumenau einen Widerpart zu Gast, der bislang enttäuschte. Apropos Enttäuschung: Die SG Niedertiefenbach/Dehrn, am letzten Sonntag erstmals mit drei Punkten gesegnet, hat mit dem SV Erbach in Dehrn ebenfalls einen Gegner vor der Brust, der zuletzt dreimal in Serie verloren hat. Der FC Dorndorf 2 könnte mit einem durchaus machbaren Heimsieg gegen den FC Rubin Limburg-Weilburg zum dritten Mal nach Gang dreifach punkten. Raus aus dem Tabellenkeller möchte schnellstens die SG Heringen/Mensfelden, allerdings wird das gegen den SV Bad Camberg alles andere als einfach.

  Kreisliga B1 Limburg-Weilburg. Ob die SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim ihre weiße Weste wahren kann? Im Auswärtsspiel bei der SG Oberlahn 2 ist der Tabellenzweite jedenfalls Favorit und will Jäger der SG Weilmünster/Laubuseschbach bleiben. Am verlustpunktfreien Spitzenduo dranbleiben möchte auch der FC Waldbrunn 3, der aber bei der FSG Runkel keinen Selbstläufer erwartet.

  Kreisliga B2 Limburg-Weilburg. Nur drei Spiele stehen in der Gruppe 2 an. Im Tabellenkeller kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen der SG Heringen/Mensfelden 2 und der TSG Oberbrechen 2 – beide warten noch auf den ersten Saisonsieg. Ebenfalls noch nicht gewonnen, dafür aber auch noch nicht verloren, hat der SC Ennerich, den beim FC Steinbach 2 aber Schwerstarbeit erwartet. Wenn der FCA Niederbrechen 2 den SV Elz 2 besiegt, schnuppert er langsam, aber sicher an den Spitzenplätzen.

  Kreisligen C Limburg-Weilburg. In Gruppe 1 sieht es so aus, als würde das verlustpunktfreie Spitzenduo die weißen Westen bewahren. Der SV Mengerskirchen 2 dürfte mit dem VfR 19 Limburg ebenso wenig Probleme haben, wie der FSV Würges mit der SG Merenberg 2. In Gruppe 2 wäre der RSV Würges 2 wieder Spitzenreiter, wenn er bei der FSG Gräveneck/Seelbach 2 erfolgreich ist. Favorisiert ist auch der Dritte, SG Taunus 2, gegen den SV Thalheim 2.

  Bezirksliga Rheinland-Ost. Die noch unbesiegte SG Hundsangen/Obererbach könnte mit einem Auswärtssieg bei der SG Arzbach zumindest für 24 Stunden – je nach Ausgang des Freitagabend-Spiels – Tabellenführer oder mindestens Zweiter werden. Allerdings wird’s beim Fünftplatzierten mehr als knifflig. Schwierig hat es auch die TuS Burgschwalbach, die beim Sechsten, TuS Montabaur, zu Gast ist. Große Hoffnung auf den ersten Saisonsieg hat derweil die SG Steinefrenz/Weroth, denn mit der SG Ellingen ist ein Widersacher zu Besuch, der bis jetzt erst einen Zähler aufweist.

Wochenend-Programm

Hessenliga:

Sonntag:

VfB Ginsheim - Rot-Weiß Hadamar 15.00

Verbandsliga Mitte:

Sonntag:

FC Gießen 2 - FC Waldbrunn 15.00

Gruppenliga Wiesbaden:

Sonntag:

SG Hoechst - RSV Würges 15.00

RSV Weyer - VfB Unterliederbach 15.00

Kreisoberliga LW:

Sonntag:

Mengerskirchen - Oberbrechen 15.00

SG Oberlahn - Weinbachtal 15.00

TuS Frickhofen - Dietkirchen 2 15.00

Niederbrechen - Lindenholzhaus. 15.00

VfR 07 Limburg - FC Waldbrunn 2 15.00

Niedersh./Obers. - Winkels/Pr./Di. 15.00

Kreisliga A LW:

Sonntag:

FC Dorndorf 2 - FC Rubin 13.00

RSV Weyer 2 - TuS Linter 13.00

Heringen/Mensf. - SV Bad Camberg 15.00

Gräveneck/Seel. - Villmar/Amenau 15.00

SG Taunus - SV Thalheim 15.00

Niedertiefen./Dehrn - SV Erbach 15.00
(in Dehrn)

Kreisliga B1 LW:

Samstag:

SV Wilsenroth - Niedersh./Ob. 2 15.00

Sonntag:

SG Oberlahn 2 - Hangenm./Nied. 13.00

TuS Löhnberg - Weinbachtal 2 15.00

FSG Runkel - FC Waldbrunn 3 15.00

Kreisliga B2 LW:

Sonntag:

Hering./Mensf. 2 - Oberbrechen 2 13.00

Niederbrechen 2 - SV Elz 2 13.00

FC Steinbach 2 - SC Ennerich 13.00

Kreisliga C1 LW:

Samstag:

SG Weiltal - SV Werschau 15.00

Sonntag:

Mengerskirchen 2 - VfR 19 Limburg 13.00

TuS Frickhofen 2 - SV Allendorf 13.00

FV Weilburg - VfL Eschhofen 2 15.00

Gaudern./Waldh. - TuS Lindenholzh. 2 15.00

TuS Staffel - Wink./Pr./Dill. 2 15.00

FSV Würges - Merenberg 2 15.00

Kreisliga C2 LW:

Samstag:

RSV Weyer 3 - Hangen./Nieder. 2 17.30

Sonntag:

Gräv./Seelb. 2 - RSV Würges 2 13.00

SG Taunus 2 - Thalheim 2 13.00

Niedertief./Dehrn 2 - SV Erbach 2 13.00

Niederbrechen 3 - FC Rubin 2 17.00

2. Kreisklasse LW:

Samstag:

SG Weiltal 2 - SV Werschau 2 13.00

Sonntag:

Löhnberg 2 - Weinbachtal 3 13.00

Zaza Weilburg 2 - SC Ennerich 2 13.00

FSV Würges 2 - TuS Linter 2 13.00

Rheinlandliga:

Samstag:

Hochwald-Zerf - Spfr Eisbachtal 16.30

Bezirksliga Ost Rheinland:

Samstag:

SG Arzbach - Hundsang./Obererb. 17.30

Sonntag:

Steinefrenz/Wer. - SG Ellingen 14.30

TuS Montabaur - Burgschwalbach 14.30

Kreisliga B Unterww.:

Sonntag:

SG Herschbach - Hundsang./Obererb. 2 15.00

SG Haiderbach - SG Niedererbach 15.00

Kreisliga C Unterww.:

Sonntag:

Heimbach-Weis 2 - SG Niedererbach 2 12.30

SF Eisbachtal 2 - SV Staudt 15.30

Kreisliga A Rhein-Lahn:

Samstag:

FSV Osterspai - TuS Gückingen 18.00

Sonntag:

Diez-Freiendiez - VfL Altendiez 14.30

Niederneisen - SG Birlenbach 14.30

Kreisliga B Rhein-Lahn:

Samstag:

FSV Osterspai 2 - TuS Heistenbach 16.00

Sonntag:

Burgschwalbach 2 - FC Lahnstein 12.15

Frauen-Verbandsliga Süd:

Samstag:

FC Mittelbuchen - VfR 07 Limburg 15.00

Frauen-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

SV RW Hadamar - TSV Bleidenstadt 15.30

Frauen-Kreisoberliga Wi.:

Samstag:

Thalheim/Wilsenr. - Germ. Weilbach 17.00

SV RW Hadamar 2 - FC Eddersheim 17.30

Mainz-Kastel - Oberbrech./Selters 18.00

SV Neuhof - RSV Würges 18.00

1. FFC Runkel 2 - Merenb./Obertiefenb. 18.15

A-Junioren-Regionalliga SW:

Sonntag:

Spfr Eisbachtal - TuS Koblenz 13.00

B-Junioren-Rheinlandliga:

Samstag:

JSG Hattert - Spfr Eisbachtal 17.00

B-Jun.-Verbandsliga Süd:

Sonntag:

Bayern Alzenau - Dietkirchen/Offheim 13.00

C-Jun.-Verbandsliga Süd:

Samstag:

Dietkirchen/Offheim - FC-TSG Königst. 15.00

A-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

JSG Hünfelden - TuRa Niederhöch. 14.00

JFV Idstein/Waldems - VfR 07 Limburg 15.00

Dietkirchen/Offheim - FV Biebrich 02 2 16.30

B-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

VfR 07 Limburg - Spvgg. Sonnenberg 16.00

C-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

VfR 07 Limburg - FV Biebrich 12.00

D-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

Dietkirchen/Offheim - Sonnenberg 12.00

VfR 07 Limburg - Germ.Weilbach 14.00

PATRICK JAHN