09.11.2017 03:30 |

Fußball: Erfolgreicher Grenzgänger

Limburg-Eschhofen Er fährt zweigleisig – und das überdurchschnittlich gut. Der Eschhöfer Luca Weber kickt für den VfL in der Kreisoberliga und hat für die Grün-Weißen schon zwölf Tore in der laufenden Runde erzielt. Für den Turnverein steht er im Faustball-Team und hat es in dieser Sportart ins Nationalteam geschafft.

Balltreiber Luca Weber ihm grünen Trikot des VfL Eschhofen, verfolgt von Alexander Fröhlich (SV Mengerskirchen). Bilder >
Balltreiber Luca Weber ihm grünen Trikot des VfL Eschhofen, verfolgt von Alexander Fröhlich (SV Mengerskirchen). Bild: Bernd Bude

Mehrfacher Deutscher Juniorenmeister, U18-Welt- und -Europameister, U21-Europameister – die sportliche Vita des Eschhöfers Luca Weber ist gespickt mit Erfolgen. Vor allem im Faustball hat der 24-Jährige sowohl im Verein als auch mit der Nationalmannschaft reichlich Titel gesammelt. Die erfolgreichste Zeit erlebte Luca Weber bei seinem Gastspiel in Weisel. Mit dem dortigen TV eilte er von Titelgewinn zu Titelgewinn und reifte in allen Juniorenklassen zum Nationalspieler, ehe er, wie er selbst sagt, „aus perspektivischen Gründen“ zu seinem Heimatverein TV Eschhofen zurückkehrte.

„Für mich war es sehr reizvoll, nun mehr Verantwortung zu übernehmen, in meinem Heimatort etwas aufzubauen und für andere Spieler ein Vorbild zu sein“, begründet das vielseitige Talent seine Heimkehr. Nicht nur auf dem Feld übernahm er die Verantwortung und führte seine Farben prompt an die Spitze der 2. Faustball-Bundesliga. Vor allem in seiner Rolle als Jugendtrainer fühlt er sich pudelwohl. „Ich möchte dem Verein natürlich auch etwas zurückgeben“, begründet der gelernte Metallbauer, der seit seinem vierten Lebensjahr für den TV Eschhofen aktiv ist, sein Engagement.

Großes Talent

Doch auch beim zweiten großen Sportverein im Limburger Stadtteil, dem VfL Eschhofen, ist Luca Weber kein unbeschriebenes Blatt. Im Gegenteil: Seit Jahren ist der Offensiv-Allrounder der Erfolgsgarant und absolute Führungsspieler bei den Fußballern. Bereits in der Jugend hatte man das große Talent des Eschhöfer Spielführers erkannt, und so stand mehrfach ein Wechsel zum Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen im Raum. „Der Kontakt kam über meinen damaligen Trainer Ralf Wagner zustande. Aber ich habe mich nicht zuletzt aufgrund des Faustballs für den anderen Weg entschieden“, betont Luca Weber, der „auf keine der beiden Sportarten verzichten“ möchte.

Und so will das Eschhöfer Urgestein weiterhin beiden Leidenschaften frönen. In der kommenden Hallensaison der 2. Faustball-Bundesliga gilt es, erneut oben mitzuspielen. Gleichermaßen möchte Weber mit seinen Farben beim Fußball unbedingt in der Kreisoberliga bleiben. Die Chancen dafür stehen gut, rangiert der VfL doch derzeit auf Rang neun des Klassements.

Mit bereits zwölf Saisontreffern dürfte Luca Weber großen Anteil daran haben, wenn am Ende der Saison erneut der „Modeste-Song“ von den Balkonen Eschhofens hallt und der VfL Eschhofen aller Voraussicht nach den Klassenerhalt feiern wird.

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 18?: 

Weitere Artikel aus Limburg

Weitere Artikel aus Limburg

Olivia Gürth, Spitzenathletin des Diezer TSK Oranien.
Rhein-Lahn
|
Diezer TSK Oranien

Olivia Gürth viermal unter den Besten im DLV

W30-Siegerin Samira Willig von den Leichtathletikfreunden Villmar wird von ihrer kleinen Tochter abgeklascht.
Westerwald/Eitelborn
|
Crosslauf in Neuhäusel-Eitelborn

Triumvirat: Gros, Schütz, Plag

Rubrikenübersicht