07.11.2017 03:30 |

Rudern: Gläser, Heyde, Schuy „rocken“ die Alster

Limburg/Hamburg Die „Masters“ des Limburger Clubs für Wassersport haben in Hamburg gezeigt, dass sie es noch draufhaben.

Klaus Schuy, Werner Gläser und Stefan Heyde (von links) vor der Außenalster mit Blick auf das Atlantikhotel
Klaus Schuy, Werner Gläser und Stefan Heyde (von links) vor der Außenalster mit Blick auf das Atlantikhotel

Wetterberichte sind nichts wert. Sturm und Regen waren für das Hamburger Regatta-Wochenende angedroht worden; doch die Sonne schien und das Alsterwasser lag spiegelglatt in seinem Bett. Die Alsterwiesen boten kaum genug Platz für die vielen Bootsanhänger. Über die 4-km-Langstrecke auf den idyllischen Alsterkanälen sah man auch ehemalige Weltmeister wie Hans-Ulrich Schmied und Peter Michael Kolbe. Stephan Heyde vom Limburger Club für Wassersport ging mit Erkut Tinaz (Hellas Offenbach), Nicolas Seiffert (Frankfurt Oberrad) und Jürgen Hock (Ludwigshafen) sowie Steuerfrau Luise Heyde-Schulte im Gig-Vierer der Altersklasse D (Mindestdurchschnittsalter 50) an den Start. Es war das erste Rennen in dieser Besetzung. So brauchten sie ein paar Schläge, um sich zu finden, um sich dann mit harten Schlägen in einem Acht-Boote-Feld durchzusetzen und mit 37 Sekunden Vorsprung vor Braunschweig zu siegen.

Werner Gläser und Klaus Schuy ruderten im Vierer der AK G (65) mit Lothar Kokoschka (RV Geesthacht) und Werner Rösch (Lauffener RC Neckar). Wegen unterschiedlicher Körpergröße und Rudertechnik musste bei der Fahrt zum Start die Schlaglänge abgestimmt werden. Im Rennen waren die Bewegungsabläufe einigermaßen ausgeglichen. Eine ostdeutsche Renngemeinschaft aus vier Vereinen (Berlin-Köpenick, Rüdersdorf, Arkona Berlin, Neuruppin) blieb zunächst dran. Nur mit immer besser harmonisiertem Bootslauf und einigen Zwischenspurts fuhren Gläser/Schuy mit ihrer Crew einen Vorsprung von 17 Sekunden heraus.

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Auf welchem Kontinent liegt Spanien?: 

Weitere Artikel aus Limburg

Jerome Zey (SV Rot-Weiß Hadamar 2) im Duell mit dem Würgeser Keeper Jens Rock.
Limburg
|
Fußball-Gruppenliga

RW Hadamar 2 hält den Kurs im Derby

Weitere Artikel aus Limburg

Zu dritt verteidigen die Hadamarer Steffen Rücker, Cagri Yigit, Patrick Kuczok (von links) gegen den Lohfeldener Enis Salkovic.
Hadamar
|
Fußball-Hessenliga

Der Matchwinner: Leon Burggraf

Fußball Kreisoberliga Limburg Weilburg, SV Elz v.l.: Benjamin Luepke (SVE), Adrien Born (SVELZ), 



Foto @ Tom Klein.
Limburg
|
Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Duo infernale: SV Elz und TSG Oberbrechen

Björn Oppitz und die Tischtennisfreunde Oberzeuzheim II bleiben ungeschlagen.
Limburg-Weilburg
|
Tischtennis

Oberzeuzheim, Elz müssen sich strecken

Rubrikenübersicht