09.11.2017 03:30 | uh

Tischtennis: Kampf der Giganten: Staffel gastiert in Hannover

Limburg-Weilburg Es geht wieder um Punkte für die heimischen Clubs in den Tischtennis-Ligen.

Staffel baut auf die Klasse von Wenling Tan-Monfardini.
Staffel baut auf die Klasse von Wenling Tan-Monfardini.

Während Oberligist TTC Elz pausiert, scheint das Hessenliga-Derby zwischen dem TTC Staffel und Schlusslicht TTC Dorchheim/Hangenmeilingen am Samstag (19 Uhr) eine einseitige Angelegenheit zugunsten der Gastgeber zu werden. Zu schwach und gehandikapt präsentierten sich die Westerwälder bisher. Derbyzeit auch in der Verbandsliga West, da empfängt Staffel II den Tabellenführer aus Hausen (So., 14 Uhr). Die Gastgeber zeigten zuletzt ansteigende Form – und der Gast und Aufsteiger bis dato ein beeindruckendes Auftreten. Elz II wird versuchen, in Burgholzhausen-Köppern Punkte zu ergattern, um aus dem Keller zu kommen.

Zum Schlagerspiel der Bezirksoberliga Nord treffen mit Oberbrechen und Titelfavorit Herbornseelbach die beiden noch ungeschlagenen Teams aufeinander (Sa., 18.30 Uhr). Schon vorher wird Oberbrechen bei Staffel III gefordert (Fr., 20.15 Uhr). Auf erste Punkte hoffen Offheim II und Lahnau (Sa., 17 Uhr), auf Erfolge auch Oberzeuzheim bei Braunfels II und Staffel III in Lahnau. Aufsteiger TV Runkel ist gegen Offheim I in der Außenseiterrolle (Fr., 20 Uhr).

Samstags gehen in der Bezirksliga Nord 1 das Topspiel zwischen Eisenbach und Dorndorf (jeweils 12:0 Punkte, 17.30 Uhr) und das Verfolgerduell Niederselters – Dehrn (18.30 Uhr) über die Bühne. Freitags treffen aufeinander: Edelsberg – TTC Bad Camberg, Hirschhausen – Staffel IV, Dorchheim/Hangenmeilingen II – Hadamar, Weilmünster – Villmar.

Bezirksklasse Nord 1: Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – Eisenbach II, Elkerhausen – Kubach und Kellerduell Oberbrechen II – Aumenau (alle freitags).

Bezirksklasse Nord 2: Erbach – Blessenbach (Do.), Elz III – Hintermeilingen, Dietkirchen – Dillhausen/Barig-Selbenhausen, Löhnberg – Hausen II (alle Fr., 20 Uhr), Dorchheim/Hangenmeilingen III – Limburg 07 (Sa., 18 Uhr), Heringen II – Offheim III (Sa., 19 Uhr).

Spitzenpartien auf Kreisebene (freitags): Kreisliga 1: Hausen III – Elkerhausen II, Offheim IV – Niederselters II, Lindenholzhausen II – Oberbrechen III; Gruppe 2: Obertiefenbach – Hausen IV; Gruppe 3: Münster – Haintchen (Do.), Limburg 07 II – Villmar II. 1. Kreisklasse 1: Staffel VI – Dorndorf III; 1./2: Laimbach – Edelsberg II, Villmar IV – Offheim VI; 1./3: Heringen III – Wirbelau II, Niederzeuzheim III – Drommershausen. 2. Kreisklasse 1: Weilmünster III – Mönchberg Hadamar, Heringen IV – Nauheim; 2./2: Hausen V – Ahausen, Eschhofen II – Limburg 07 III. 3. Kreisklasse 1: Limburg 19 III – Dillhausen/Barig-Selbenhausen V.

Der absolute Knüller der 3. Bundesliga Nord (Frauen) steigt am Samstag zwischen Hannover 96 und dem TTC Staffel. Beide gelten als Titelanwärter und rechtfertigten die Vorschusslorbeeren mit je 12:0 Punkten. Rechtzeitig scheint beim Lahn-Team Gaia Monfardini ihre Verletzung auskuriert zu haben, so dass man selbstbewusst in Niedersachsens Landeshauptstadt fährt.

Auch für Staffel II steht in der Oberliga Hessen das Topspiel an, denn mit Watzenborn-Steinberg gibt der aktuelle Tabellenführer seine Visitenkarte in Staffel ab (Sa., 15.30 Uhr). Beide haben je 10:0 Punkte auf dem Konto. Staffel II reist sonntags noch nach Lampertheim, Oberzeuzheim sollte beim Tabellenletzten Rodheim punkten. Hessenligist SG Lahr dagegen dürfte in Ober-Kainsbach vor einer zu hohen Hürde stehen. Staffel III als Tabellenführer der Verbandsliga West will seine weiße Weste auch in Hattersheim bewahren.

Spitzenspiel auch in der Bezirksoberliga Nord, wo Neesbach Spitzenreiter Oberzeuzheim II zu Gast hat (Sa., 16 Uhr). Auswärtssiege darf man von Verfolger Lindenholzhausen in Hausen (Sa., 16.30 Uhr) und Neesbach in Obertiefenbach (Fr., 20 Uhr) erwarten.

In der Bezirksliga Nord steht die Partie von Oberbrechen gegen Tabellenführer Frohnhausen im Mittelpunkt (Sa., 18 Uhr). Lahr II wartet immer noch auf den ersten Punktgewinn. Ob der in Eisenbach gelingt (Sa., 16 Uhr)? Außerdem: Niederbiel – Langenbach.

Kreisliga: Spitzenbegegnung Staffel IV – Eschhofen (Fr., 20.15 Uhr). 1. Kreisklasse: Löhnberg – Offheim (Do., 20 Uhr).

(uh)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Asterix und …?: 

Weitere Artikel aus Limburg

Jerome Zey (SV Rot-Weiß Hadamar 2) im Duell mit dem Würgeser Keeper Jens Rock.
Limburg
|
Fußball-Gruppenliga

RW Hadamar 2 hält den Kurs im Derby

Weitere Artikel aus Limburg

Zu dritt verteidigen die Hadamarer Steffen Rücker, Cagri Yigit, Patrick Kuczok (von links) gegen den Lohfeldener Enis Salkovic.
Hadamar
|
Fußball-Hessenliga

Der Matchwinner: Leon Burggraf

Fußball Kreisoberliga Limburg Weilburg, SV Elz v.l.: Benjamin Luepke (SVE), Adrien Born (SVELZ), 



Foto @ Tom Klein.
Limburg
|
Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Duo infernale: SV Elz und TSG Oberbrechen

Björn Oppitz und die Tischtennisfreunde Oberzeuzheim II bleiben ungeschlagen.
Limburg-Weilburg
|
Tischtennis

Oberzeuzheim, Elz müssen sich strecken

Rubrikenübersicht