07.11.2017 03:00 |

Frauenfußball: Rheinlandpokal: Spielabbruch nach 80 Minuten

Altendiez

Symbolbild
Symbolbild

Nach 80 Minuten war Feierabend. Das Frauenfußball-Rheinlandpokalspiel der SG Altendiez gegen den SV Ellingen musste aufgrund einer Verletzung abgebrochen werden. Nach drückender Überlegenheit in der ersten Halbzeit hatte die SGA nach Treffern von Michelle Mahlert (9.) und Sophie Winkler (39.) nur mit 2:1 geführt. Und das bei einem Chancenverhältnis von 8:2. Das von vielen harten Zweikämpfen geprägte Spiel hatte (79.) die verletzungsbedingte Auswechslung der treffsichersten SG-Spielerin, Elena Maier (Schulter), zur Folge. Gute Besserung! In der 80. Minute verletzte sich eine SV-Spielerin im Zweikampf (kein Foulspiel) so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste. Die Schiedsrichterin pfiff nach 15-minütiger Unterbrechung auf Entscheidung der Gäste hin nicht wieder an. Über die Wertung entscheidet nun die Spruchkammer.

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 

Weitere Artikel aus Limburg

Weitere Artikel aus Limburg

Olivia Gürth, Spitzenathletin des Diezer TSK Oranien.
Rhein-Lahn
|
Diezer TSK Oranien

Olivia Gürth viermal unter den Besten im DLV

W30-Siegerin Samira Willig von den Leichtathletikfreunden Villmar wird von ihrer kleinen Tochter abgeklascht.
Westerwald/Eitelborn
|
Crosslauf in Neuhäusel-Eitelborn

Triumvirat: Gros, Schütz, Plag

Rubrikenübersicht