Kunstturnerinnen

Wenn die Kippe klappt, läuft’s

Sie strahlen mit ihren Medaillen um die Wette: die erfolgreichen Nachwuchsturnerinnen.
FNP

In der höchsten Altersklasse 11 (Jahrgang 2007; P10) wusste Sophie Michel zu überzeugen und errang mit 58,20 Punkten die Goldmedaille. Mit 17,90 am Sprung turnte sie die höchste Wertung und wusste vor allem am Barren mit dynamischen Riesenfelgen und Strecksalto als Abgang sowie am Boden mit schwierigen akrobatischen und gymnastischen Elementen zu überzeugen.

In der Altersklasse 9 (Jahrgang 2009; P8) ging der Sieg mit 49,10 Punkten an Mia Löbach, die solide durch ihre Übungen kam und vor allem am Barren mit zwei Kippen und dynamischen Schwüngen zu punkten wusste. Hannah Sturm gewann in der Altersklasse 8 (Jahrgang 2010; P6) mit 47,10. Unter großer Anfeuerung schaffte sie am Barren erstmals die Kippe im Wettkampf und präsentierte sich vor allem am Boden mit guter Technik und einer sauberen Darbietung. Spannend verlief der Wettkampf in der Altersklasse 7 (Jahrgang 2011; P5), bei dem dank einer überzeugenden Übung am Barren (14,40) am Ende Maja Trinker mit 53,55 die Goldmedaille gewann.

Nicht nachstehen wollte ihr ihre Trainingskameradin Shirin Wolaschka, die ebenfalls tolle 52,70 Punkte turnte und sich mit jeweils 13,25 die höchsten Wertungen am Sprung und Boden sicherte. Ebenfalls die 50-Punkte-Marke knackte Zazou-Phéline Walker. Ihr gelang mit Rang drei und 50,85 Zählern ebenfalls der Sprung auf das Treppchen. Auch sie überzeugte mit der höchsten Wertung (13,25) am Sprung. Rang vier ging mit 47,30 an Mila Damm vor Jolina Lühs (46,30), die ihren ersten Wettkampf bestritt, und Emma Schmidt (44,35).

Hessische Meisterschaften

Diese Turnerinnen haben sich für die Hessischen Nachwuchsmeisterschaften empfohlen, die am 15. September in Limburg stattfinden. Ausrichter der Veranstaltung des Hessischen Turnverbandes ist der TV Elz.

Auch die jüngsten Turnerinnen der Altersklasse 6 und jünger (Jahrgang 2012/2013; P3) stellten sich dem Kampfgericht, um erstmals die Gaumeisterin zu ermitteln. Es siegte Luise Kleinke (48,70) vor Mila Schreiter (44,90) und Nika Savchenko (43,40). Die Plätze vier bis sechs gingen an Lara Trinker, Ida Hess und Lotta Wüst.