Fußball

Melanie Meyerhöfer und Katja Kröger treffsicher

Symbolbild
Thomas Klein (Sportfoto Klein)/FNP

Auch bei den heimischen Fußball-Damen wird bereits wieder – trotz späterem Rundenstart – fleißig getestet.

FSG Burg-Gräfenrode – TuRa Niederhöchstadt 1:7 (1:3): Das Gruppenliga-Team der TuRa war den zwei Klassen tiefer beheimateten FSG-Mädels deutlich voraus. „Aber wir waren froh, endlich unser überhaupt erstes Vorbereitungsspiel ausgetragen zu haben“, meinte FSG-Torjägerin Melanie Meyerhöfer. Sie hatte auch beim Stande von 0:3 auf Vorarbeit von Kimberly Felten den Treffer zum 1:3-Pausenstand markiert.

SV Oberdorfelden – SV Kleestadt 1:3 (0:3): Ausgeglichen war die erste Hälfte der beiden Kreisoberligisten verlaufen. Der entscheidende Unterschied: die Gäste aus dem Darmstädter Raum hatten die individuellen Fehler des ohne seinen einzigen Neuzugang Christine Weigl (vormals SVP Düdeslehim/Defensive) – sie weilt im Urlaub – spielenden SVO mit Toren bestraft. In der 65. Minute gelang Oberdorfelden immerhin noch eine Ergebniskorrektur zum 1:3 durch Katja Kröger. Die Vorarbeit hatte Maren Herr geleistet. Kleestadt war für den bayerischen Kreisligisten SG Großwallstadt/Erlenbach eingesprungen, der mangels Spielerinnen hatte absagen müssen.

Heute Abend bestreiten die C-Liga-Männer des SV Leidhecken ein weiteres Testspiel bei der Spvgg. Langenselbold II. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. gg