10.11.2017 19:32 | dpa

Feuerwehr Langen erhält Hessischen Feuerwehrpreis

Frankfurt/Main

Feuerwehr Langen erhält Hessischen Feuerwehrpreis.
Feuerwehr Langen erhält Hessischen Feuerwehrpreis. Bild: Patrick Seeger/Archiv

Für die Gründung einer speziellen Bergungseinheit ist die Freiwillige Feuerwehr Langen (Kreis Offenbach) mit dem Hessischen Feuerwehrpreis ausgezeichnet worden. Die Idee sei inzwischen auch international anerkannt, begründete die Sparda-Bank Hessen am Freitag in Frankfurt ihre Entscheidung. Der zweite Platz ging an die Freiwillige Feuerwehr Bebra-Gilfershausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) mit ihrem Projekt „Motto-Spielplatz für Bambinis”. Platz drei belegte die Freiwillige Feuerwehr Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis).

Bei der Feuerwehr Langen werden den Angaben zufolge Mitglieder der Sondereinheit zwei Jahre lang speziell geschult, um hinterher verletzte Kameraden besser bergen zu können. Der mit insgesamt 5000 Euro dotierte Preis wurde 2009 von der Sparda-Bank Hessen ins Leben. Mit ihm soll auf die Leistungen der Freiwilligen Feuerwehren im Land aufmerksam gemacht werden.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Monate hat ein Jahr?: 

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Rubrikenübersicht