Strandbad Rodgausee: Öffnungszeiten, Preise, Parken

Feiner Sandstrand und schwimmender Sprungturm

Feiner Sandstrand und schwimmender Sprungturm
imago stock&people (imago stock&people)/FNP
Zwischen den Stadtteilen Dudenhofen und Nieder-Roden liegt in einer windgeschützten Senke das Badeparadies der Stadt Rodgau, das Strandbad Rodgau-See. Der feine Sandstrand mit angrenzenden Liegewiesen teilt sich in einen Textil- und einen FKK-Bereich, und in beiden Bereichen gibt es Schwimmer- und Nichtschwimmerzonen mit Badeinseln und DRLG-Aufsicht. Der schwimmende Sprungturm und ein Wasserspielplatz für kleine und große Kinder komplettieren das Freizeitvergnügen ebenso wie die Beachvolleyball-Anlage mit drei Feldern und die angrenzende große Skater-Anlage. Kiosk, Imbiss und Aussichtsterrasse, Duschen und Sanitäranlagen, ein Pavillon mit Babywickelraum und Behinderten-WC sowie Parkplätze für 1.660 PKW und Extra-Areale für Motorräder und Fahrräder runden das Angebot ab. Ein weiterer Kiosk und ein Beachvolleyballfeld befinden sich im FKK-Bereich. Der Zugang zum Strand ist rollstuhlgerecht.

Öffnungszeiten:
26. April bis 13. September: täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr, letzter Einlass um 19.30 Uhr

Preise:
Erwachsene: 3,00 Euro
Kinder und ermäßigt: 1,50 Euro, ab 18.00 Uhr 50% Rabatt.
Inhaber von Jugendleiter- und Ehrenamtskarten haben freien Eintritt.

Parken:
Vor dem Strandbad stehen Parkplätze für 1 660 Autos und Extra-Areale für Motorräder und Fahrräder zur Verfügung.

Gastronomie:
Zwei Kioske und ein Imbiss sorgen für das leibliche Wohl der Badegäste.

Besonderheiten:
Das Strandbad teilt sich in einen Textil- und einen FKK-Bereich. Es gibt eine Beachvolleyball-Anlage, eine Skater-Anlage, Aussichtsterrassen und einen Wasserspielplatz.

Adresse:
Rodgau-Ring-Straße, 63110 Rodgau

Homepage:
http://www.rodgau.de/freizeit/Strandbad/Hauptseite.htm