10.11.2017 16:50 | dpa

Beim Spannen durchs Dach gebrochen

Bad Vilbel

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Bild: Friso Gentsch/Archiv

Ein Jugendlicher ist durch ein Plexiglasdach gebrochen, von dem er in ein Wohnhaus gucken wollte. Der 17-Jährige aus Taunusstein war am Donnerstagabend auf ein Schuppendach in Bad Vilbel (Wetteraukreis) geklettert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Jugendliche wurde bemerkt, als er durch das Dach brach und sich leicht verletzte. Er wurde von einem Nachbarn festgehalten, bis die Polizei kam. Zunächst gingen die Beamten davon aus, einen Einbrecher gefasst zu haben. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich aber heraus, „dass der junge Mann geistig verwirrt und offensichtlich eher der Hang zum Voyeurismus sein Motiv für die missglückte Kletteraktion war”, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche war bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Spanien?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht