10.08.2017 16:47 |

Unfall in Schmitten: Drei Verletzte nach Unfall bei Schmitten

Schmitten. Drei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L3004 bei Schmitten am Donnerstagnachmittag. Die beiden Autos stießen frontal zusammen.

Ein Mercedes und ein Opel waren gegen 14:35 Uhr in gegensätzlicher Richtung auf der Kanonenstraße zwischen Schmitten und Arnoldshain unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge kurz vor dem Ortseingang Schmitten frontal zusammen. Die Insassen wurden hierbei verletzt. Neben drei Rettungswagen und einem Notarzt wurden auch die Feuerwehren den Feuerwehren Arnoldshain und Oberreifenberg zur Unfallstelle alarmiert. Da die ersten Notrufe von einem Unfall in Richtung Sandplacken sprachen, rückten die Einsatzkräfte zunächst in die Gegenrichtung an. Dieses Missverständnis klärte sich jedoch schnell. Während der Rettungsdienst die Verletzten versorgte, sicherten die Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle, klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Unfallursache ist noch unklar. Die L3004 blieb fast zwei Stunden vollgesperrt. saj

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe hat eine reife Banane?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht