12.11.2017 10:50 | dpa

Räuber rennen ohne Beute gegen Glastür

Kassel

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Bild: Friso Gentsch/Archiv

Vermutlich ohne Beute sind zwei Räuber bei einem Überfall auf einen Lebensmittelmarkt in Nordhessen geblieben. Bei ihrer Flucht rannten sie außerdem gegen eine Glastür, die sich nicht schnell genug geöffnet hatte. Die beiden maskierten Männer entkamen unerkannt, die Polizei fahndet nach ihnen.

Das Duo hatte den Laden in Vellmar-Frommershausen (Kreis Kassel) am Samstagabend kurz vor Ladenschluss betreten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie stießen einen Kunden um, dann zückte einer der Täter eine Pistole und bedrohte Kunden und Angestellte. Einer der beiden blieb anschließend im Kassenbereich, der andere steuerte Richtung Büro und Zigarettenlager. Aus bislang unbekannten Gründen machten sie sich kurz darauf aus dem Staub. Beute hatten sie nach bisherigem Kenntnisstand keine dabei.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht