28.04.2016 03:00 | fnp

Unfall: Schüler angefahren und geflüchtet

Langen

Die Polizei Langen fahndet seit Dienstagmorgen nach dem Fahrer eines weißen Mercedes. Gegen 7.50 Uhr war ein 14-jähriger Schüler auf dem Fahrradweg in der Pittlerstraße unterwegs und wollte die Robert-Bosch-Straße in der Nähe eines Kreisels überqueren. Der Autofahrer soll zunächst angehalten haben, um dem Jungen das Überqueren zu ermöglichen. Beim Anfahren streifte der Wagen das Fahrrad, worauf der Schüler stürzte und sich leicht verletzte. Der Mercedes-Fahrer gab Gas und fuhr einfach weiter. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Langen unter (0 61 03) 90 30-0 in Verbindung zu setzen. (fnp)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Auf welchem Kontinent liegt Spanien?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht