19.03.2017 13:40 |

Polizei: Zwei Raubüberfälle im Main-Kinzig-Kreis

Hanau/Bruchköbel Gleich zwei Raubüberfälle im Main-Kinzig-Kreis haben die Polizei auf Trab gehalten. In Hanau überfiel ein Unbekannter einen Baumarkt, in Bruchköbel überfiel

Polizei Symbolfoto: dpa
Polizei Symbolfoto: dpa


In Hanau überfiel ein unbekannter Täter die Kassiererin eines Baumarkts am Samstagabend. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wollte die Frau die Tageseinnahmen wegbringen. Der Täter rempelte sie an, entriss ihr die Kasse und flüchtete.

Ebenfalls am Samstagabend überfiel ein Unbekannter den Mitarbeiter eines Getränkemarktes in Bruchköbel. Laut Polizei war er mit den Tageseinnahmen unterwegs zu seinem Auto, als ihn ein Räuber mit einem Gegenstand - womöglich einem Messer - bedrohte. Nachdem der Täter die Geldtasche bekommen hatte, flüchtete er.

(dpa/lhe)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 

Rubrikenübersicht