19.07.2017 13:08 | Melanie Bäder

Eintracht Frankfurt: Die Causa Hradecky: Das Gezerre um die Vertragsverlängerung

Bereits im Dezember vergangenen Jahres dachte Torhüter Lukas Hradecky über eine Vertragsverlängerung nach. Genau sieben Monate später ist diese jedoch immer noch nicht in Sicht.

Seit sieben Monaten laufen nun die Verhandlungen um eine vorzeitige Vertragsvlerängerung des Finnen. Bisher ohne Erfolg.
Seit sieben Monaten laufen nun die Verhandlungen um eine vorzeitige Vertragsvlerängerung des Finnen. Bisher ohne Erfolg.

Kommentare

  • Artige Worte reichen nicht
    geschrieben von Ralph64 (31 Beiträge) am 20.07.2017 08:39

    Lukas Hradecky möchte es sich natürlich nicht mit den Fans verderben und sagt Dinge, die nett klingen; wenn es aber ums Geld geht, auch wieder schnell vergessen sind.
    Das alles ist legitim, vor allem seit der Vorstand öffentlich verkündet hat, dass man für den Fall des Abgangs von Hradecky in jedem Fall noch eine Ablöse kassieren möchte.

    Nun steht aber die neue Saison vor der Tür und Einzuspielen gibt es genug. Das ewige Gepokere um einen Vertragsverlängerung wird zur Belastung für die Vorbereitung. Um noch nicht mehr Glaubwürdigkeit zu verlieren, sollte die Eintracht ein neues, finales Ultimatum setzen. Wenn dann weiter nichts passiert, spielt Hradecky eben noch ein Jahr in Frankfurt. Basta!



Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Aus wie vielen Bundesländern besteht Deutschland?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Simon Falette verteidigt nun für die Eintracht.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Falette vermutlich schon in Freiburg dabei

Rubrikenübersicht