08.11.2017 12:20 | dpa

Eintracht Frankfurt: Eintracht im Achtelfinale am 20. Dezember in Heidenheim

Frankfurt/Main

Frankfurter Vereinswappen als großer Teppich am Spielfeldrand.
Frankfurter Vereinswappen als großer Teppich am Spielfeldrand. Bild: Frank Rumpenhorst/Archiv

Eintracht Frankfurt muss im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den 1. FC Heidenheim am 20. Dezember ran. Die Partie beim Fußball-Zweitligisten beginnt um 20.45 Uhr. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt. Bei einem Sieg stünde der Vorjahresfinalist im Viertelfinale, das am 6./7. Februar 2018 ausgetragen wird.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 4?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich schaut amüsiert.
Leverkusen
|
Eintracht vs. Leverkusen

Leverkusen-Coach Herrlich lobt Kovac und die Eintracht

Nach starker Leistung bei Mönchengladbach können Leverkusens Sven Bender (l) und Jonathan Tah nach der Partie jubeln.
Leverkusen/Frankfurt
|
Eintracht vs. Leverkusen

Bayer Leverkusen auch in Frankfurt ohne Sven Bender

Rubrikenübersicht