21.04.2017 12:30 | dpa

Eintarcht Frankfurt: Eintracht will Abstiegskampf abhaken

Frankfurt/Main Eintracht Frankfurt will mit einem Sieg gegen den FC Augsburg den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga abhaken.

Frankfurts Trainer Niko Kovac blickt am Spielfeldrand nach oben. Foto: Arne Dedert/Archiv
Frankfurts Trainer Niko Kovac blickt am Spielfeldrand nach oben. Foto: Arne Dedert/Archiv

„Wir wollen den ersten Matchball nutzen. Ich bin überzeugt, dass wir gewinnen”, sagte Cheftrainer Niko Kovac vor der Partie gegen den Tabellen-15. am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Allerdings kämpfen die Hessen weiter mit Personalproblemen. Voraussichtlich bis Saisonende wird auch Abwehrspieler Jesus Vallejo ausfallen.

Der Leihspieler von Real Madrid zog sich am Mittwoch eine Oberschenkelverletzung zu. Da der 20-jährige Spanier bereits mehrfach Muskelverletzungen erlitten hat, soll er gründlich durchgecheckt und geklärt werden, ob es eine Ursache für die Häufigkeit gibt. Wieder fit und im Training sind die zuletzt angeschlagenen Branimir Hrgota und Omar Mascarell. „Beide stehen zur Verfügung”, sagte Kovac.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Luka Jovic (rechts), hier beim Torjubel mit Timothy Chandler, gehörte zu den positiven Überraschungen beim Spiel gegen Augsburg. Vielleicht kann er heute auch in Köln seine Fähigkeiten beweisen.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Mit frischen Kräften gegen Köln

Dortmund, Germany 17.09.2017, 1. Bundesliga 4. Spieltag,BV Borussia Dortmund - 1. FC Koeln, von links: Frederik Sörensen / Soerensen ( Koeln ), Dominique Heintz ( Koeln ) enttäuscht / enttaeuscht / traurig ( DeFodi521 *** Dortmund Germany 17 09 2017 1 Bundesliga 4 Matchday BV Borussia Dortmund 1 FC Cologne from left Frederik Sörensen Soerensen Cologne Dominique Heintz Cologne disappointed DISAPPOINTED sad
Nächster Gegner von Eintracht Frankfurt

1. FC Köln: Große Sorgen nach historischem Fehlstart

Rubrikenübersicht