20.04.2017 10:39 | Sascha Mehr

Eintracht Frankfurt: Endspurt: Was ist diese Saison noch möglich?

Die Saison geht in die entscheidende Phase und die Eintracht ist mittendrin. Was ist für die Adler noch möglich? Wir geben einen Ausblick und eine Einschätzung der letzten Spiele.

v.l. Cheftrainer Nico Kovac (Frankfurt) und Marco Fabian (Frankfurt) jubeln nach dem Tor zum 1:1 durch Marco Fabian (Frankfurt) beim Spiel Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt, Fussball, 1. Bundesliga, 15.04.2017 Dortmund Copyright: xHommesx/Eibner-Pressefotox EP_mhs

v l Head coach Nico Kovac Frankfurt and Marco Fabian Frankfurt cheer After the goal to 1 1 through Marco Fabian Frankfurt the Game Borussia Dortmund vs Eintracht Frankfurt Football 1 Bundesliga 15 04 2017 Dortmund Copyright xHommesx Eibner Pressefotox EP_MHS



33. Spieltag: Mainz 05 - Eintracht Frankfurt

Ein interessantes Duell am vorletzten Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison. Die Eintracht muss zum Nachbarschaftsduell nach Mainz. Die Rheinhessen kämpfen um den Verbleib in der ersten Liga und werden alles daran setzen, die Eintracht zu schlagen, um die Punkte in Mainz zu behalten. Der Gegner konnte am letzten Spieltag die auswärts chronisch schwache Hertha aus Berlin mit 1:0 besiegen, verlor davor aber fünf Spiele am Stück. Für die Mainzer spricht, dass alle Niederlagen äußerst knapp waren, in keinem Spiel war der Gegner übermächtig. Das Stadion in Mainz wird beben und die Atmosphäre kochen. Solche Spiele lieben alle Fußball-Fans.

Einschätzung: Die SGE fährt völlig ohne Druck nach Mainz und kann im Prinzip frei aufspielen. In den letzten Jahren sah die Eintracht beim Nachbarn jedoch stets schlecht aus. Noch nie konnte ein Bundesliga-Spiel in Mainz gewonnen werden. Den letzten Punktgewinn gab es in der Saison 2012/13, als das Spiel 0:0 endete. Zeit, die Serie zu zerstören und den ersten Dreier in Mainz einzufahren. Leicht wird es nicht, da die Rheinhessen ums nackte Überleben kämpfen und alles in die Waagschale werfen werden.

Fazit: Die Serie ohne Auswärtssieg in Mainz wird leider weiterhin bestehen bleiben. Es gibt ein Unentschieden oder eine knappe Niederlage.

1 2 3 4 5

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Charly Körbel (61) ist mit 602 Einsätzen, alle im Trikot der Frankfurter Eintracht, Bundesliga-Rekordspieler. Inzwischen schon traditionell erklärt er vor jedem Heimspiel die aktuelle Lage aus seiner Sicht.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Charlys Blickwinkel: Wir können Dortmund packen

Rubrikenübersicht