20.04.2017 10:39 | Sascha Mehr

Eintracht Frankfurt: Endspurt: Was ist diese Saison noch möglich?

Die Saison geht in die entscheidende Phase und die Eintracht ist mittendrin. Was ist für die Adler noch möglich? Wir geben einen Ausblick und eine Einschätzung der letzten Spiele.

v.l. Cheftrainer Nico Kovac (Frankfurt) und Marco Fabian (Frankfurt) jubeln nach dem Tor zum 1:1 durch Marco Fabian (Frankfurt) beim Spiel Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt, Fussball, 1. Bundesliga, 15.04.2017 Dortmund Copyright: xHommesx/Eibner-Pressefotox EP_mhs

v l Head coach Nico Kovac Frankfurt and Marco Fabian Frankfurt cheer After the goal to 1 1 through Marco Fabian Frankfurt the Game Borussia Dortmund vs Eintracht Frankfurt Football 1 Bundesliga 15 04 2017 Dortmund Copyright xHommesx Eibner Pressefotox EP_MHS



34. Spieltag: Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Der Aufsteiger aus Leipzig kommt am letzten Spieltag nach Frankfurt. Das Team von Coach Ralph Hasenhüttl spielt eine bärenstarke Saison und wird sich schon vor dem abschließenden Matchday für die Champions-League qualifiziert haben. Im Hinspiel bekam die SGE die ganze Stärke der Sachsen zu spüren und verloren klar mit 0:3. Ärgerlich war die ganz frühe Rote Karte von Keeper Hradecky. Es gilt also etwas gutzumachen und den Leipzigern die Party zu verderben. Zudem besteht noch die Möglichkeit, sich als 6. der 7. der Tabelle für die Europa-League zu qualifizieren. Die Motivation dürfte immens sein, auch weil sich die Mannschaft mit einem Erfolg von den eigenen Fans in den Sommerurlaub verabschieden will.

Einschätzung: Eine hochmotivierte Eintracht gegen eine Mannschaft aus Leipzig, für die es um nichts mehr geht. Die Königsklasse ist bereits gesichert, was das Auswärtsspiel in Frankfurt zu einem netten Betriebsausflug der Sachsen werden lassen könnte. Zu keinem Zeitpunkt der Saison war es leichter, den Aufsteiger zu schlagen. Es könnte einen offenen Schlagabtausch geben, mit vielen Treffern. Gewinnen wird das Team, das die größere Disziplin hat und bei wahrscheinlich warmen Temperaturen den größeren Willen zeigen wird.

Fazit: Die Eintracht wird sich für die Hinspiel-Niederlage revanchieren und RB Leipzig schlagen. Mit etwas Glück reicht das dann sogar für das Erreichen der Europa-League.
 

1 2 3 4 5

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welcher italienischen Stadt steht der berühmte schiefe Turm?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Spieler Marco Fabián.
Frankfurt/Main
|
Eintracht Frankfurt

Verletzter Eintracht-Profi Fabian: Bart ab bei Comeback

Nelson Mandela Mbouhom von Eintracht Frankfurt hat sich schwer verletzt.
Frankfurt/Main
|
Eintracht Frankfurt

Kreuzbandriss: Eintracht-Jungprofi Mbouhom fällt aus

Rubrikenübersicht