07.11.2017 11:20 | Sascha Mehr

Eintracht Frankfurt: Hinrunden-Restprogramm: Die Wochen der Wahrheit

Die letzte Länderspielpause in diesem Jahr steht an. Zeit, um für den Endspurt der Hinrunde Kraft zu tanken. Was ist drin für die SGE in den letzten sieben Spielen bis Weihnachten? Wir geben eine Einschätzung.

14.10.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Hannover 96 - Eintracht Frankfurt, emspor v.l. Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt), Marco Russ (Eintracht Frankfurt), Ante Rebic (Eintracht Frankfurt), Aymen Aymane Barkok (Eintracht Frankfurt), Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt), Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt) jubeln / jubelt nach Spielende. Hannover *** 14 10 2017 xJHx Football 1 Bundesliga Hanover 96 Eintracht Frankfurt emspor v l Makoto Hasebe Eintracht Frankfurt Marco Russ Eintracht Frankfurt Ante Rebic Eintracht Frankfurt Aymen Aymane Eintracht Frankfurt Mijat Gacinovic Eintracht Frankfurt Sebastien Haller Eintracht Frankfurt cheer cheering After Game over Hanover



14. Spieltag: Hertha BSC Berlin (A)

Die Berliner Hertha spielt eine durchwachsene Saison. Letzte Spielzeit kratzte das Team von Coach Pal Dardai zwischenzeitlich sogar an der Tür zur Champions-League, aber aktuell will es einfach nicht so richtig laufen. Tabellenplatz elf ist nicht der Anspruch des Hauptstadtclubs. Bei der Hertha hakt es in der Offensive, ein richtiger Torjäger ist aktuell nicht vorhanden. Ibisevic und Kalou laufen ihrer Topform hinterher und der aus Leipzig geholt Davie Selke war lange verletzt und kommt erst so langsam in Fahrt.

Trainer Dardai wirkte in den letzten Wochen unzufrieden und frustriert, was sich auch im Umgang mit den Medien zeigte. Die Defensive der Hertha ist das Prunkstück und das obwohl John-Anthony Brooks nach Wolfsburg abgegeben wurde. Mit Plattenhardt, Stark, Rekik und Langkamp ist trotzdem große Qualität in der defensiven Viererkette.

Die Eintracht sah bei den letzten Gastspielen in Berlin immer unglücklich aus. Es wir ein knappes Spiel werden, das durch Einzelaktionen entschieden werden kann. Der Heimvorteil könnte der Hertha da womöglich helfen, das Match für sich zu entscheiden. Trotzdem ist für die Eintracht alles drin, wenn das eigene Spiel durchgesetzt werden kann.

Tipp: Unentschieden

1 2 3 4 5 6 7

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich schaut amüsiert.
Leverkusen
|
Eintracht vs. Leverkusen

Leverkusen-Coach Herrlich lobt Kovac und die Eintracht

Nach starker Leistung bei Mönchengladbach können Leverkusens Sven Bender (l) und Jonathan Tah nach der Partie jubeln.
Leverkusen/Frankfurt
|
Eintracht vs. Leverkusen

Bayer Leverkusen auch in Frankfurt ohne Sven Bender

Rubrikenübersicht