19.03.2017 10:06 |

Eintracht Frankfurt vs. Hamburger SV: Medienecho: "Kampfbetontes Ringen, unterirdische Passquote"

Frankfurt Nur die wohlwollendsten Kommentatoren können dem Remis der Eintracht gegen den HSV Gutes abgewinnen – Kritiker ätzen schon über die vermeintliche TV-Mogelpackung namens „Topspiel der Woche“. Unser Medienecho fasst Stimmen zur Partie zusammen.

Frankfurts Ante Rebic am Boden.
Frankfurts Ante Rebic am Boden. Bild: BABANI/EPA/REX/Shutterstock (Rex Features)

spiegel.de: Flopspiel am Samstagabend

„Erkenntnis des Spiels: Normalerweise soll die Partie am Samstagabend beim Bezahlsender Sky das Topspiel darstellen, doch das war auch bei der Begegnung zwischen Frankfurt und Hamburg einmal mehr purer Euphemismus. Dass letzte richtige Topspiel an einem Samstagabend fand am 19. Spieltag statt, damals traf Borussia Dortmund auf RB Leipzig. […] Vielleicht sollten derartige Partien fortan "Spätspiel der Woche" heißen.“

Hier gibt es den kompletten Artikel.

sport1.de: HSV erkämpft Remis in Frankfurt

„Der Eintracht war die Verunsicherung in einer durchwachsenen Begegnung anzumerken. Vor allen Dingen in der Defensive, in der der auf unbestimmte Zeit ausfallende Makoto Hasebe (Knie-OP) und Jesus Vallejo (Muskelfaserriss) vermisst wurden. […]Erst Mitte der ersten Halbzeit spielten die Gastgeber mutiger nach vorne. Immer wieder wurde dabei Marco Fabian gesucht, der nach seiner Rückenblessur erstmals in der Rückrunde wieder in der Startelf auflief. Doch dem dribbelstarken Mexikaner war die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken.“

Hier geht’s zum vollständigen Spielbericht.
1 2 3

Kommentare
  • Tolles Spiel
    geschrieben von DerweisseMann (135 Beiträge) am 19.03.2017 19:50

    Wer negativ eingestellt ist findet immer was zu meckern. Gegen einen ganz großen HSV haben wir einen Punkt gewonnen. Dank des Schiris keinen Elfer gegen uns bekommen.Die Championsleague ist noch drin denn es sind noch 9 Spiele. Gewinnen wir davon 7 sind wir dabei.



Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 4?: 

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) gegen David Abraham (Eintracht Frankfurt) - 27.05.2017: Eintracht Frankfurt vs. Borussia Dortmund, DFB-Pokalfinale, Olympiastadion Berlin

Pierre Emerick Aubameyang Borussia Dortmund against David Abraham Eintracht Frankfurt 27 05 2017 Eintracht Frankfurt vs Borussia Dortmund DFB Cup finals Olympic Stadium Berlin
Eintracht-Fans fiebern dem Pokalfinale entgegen.
Einer der bisherigen Saisonhöhepunkte: Die Eintracht feiert in Mönchengladbach den Einzug ins Pokalfinale.
Fredi Bobic, Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt. Foto: Thorsten Wagner/Archiv

Rubrikenübersicht