04.10.2017 15:42 | dpa

Eintracht Frankfurt: Nach OP: Frankfurts Mascarell wieder im Lauftraining

Frankfurt Mittelfeldspieler Omar Mascarell von Eintracht Frankfurt hat nach seiner Achillessehnen-Operation wieder mit dem Lauftraining begonnen.

Frankfurts Omar Mascarell bei einem Fototermin.
Frankfurts Omar Mascarell bei einem Fototermin. Bild: Andreas Arnold/Archiv

Mittelfeldspieler Omar Mascarell von Eintracht Frankfurt hat nach seiner Achillessehnen-Operation wieder mit dem Lauftraining begonnen. „Ich habe keine Schmerzen mehr, es geht mir besser. Das ist ein tolles Gefühl”, sagte der 24 Jahre alte Spanier am Mittwoch dem „Hessischen Rundfunk”.

Mascarell hat seit dem DFB-Pokal-Halbfinale in Mönchengladbach im April kein Spiel mehr für die Eintracht bestritten. Im Juli wurde er an der Achillessehne operiert, weil zuvor alle Versuche fehlschlugen, seine Verletzung konservativ zu behandeln. Sein Comeback in der Fußball-Bundesliga wird der Spanier aber erst in Rückrunde im neuen Jahr feiern können.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Zufriedener Beobachter: Fredi Bobic (rechts) neben Alex Meier
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Eine „Eins plus Sternchen“ vom Chef

Marius Wolf, Matchwinner. Der Mittelfeldspieler erzielte das 2:2, das die Eintracht letztlich über die Zeit retten konnte.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

2:2 nach 0:2: Fußball zum Vorzeigen

Rubrikenübersicht