20.10.2017 02:12 | dpa

DFB-Frauen gegen Island wieder mit Leupolz und Popp

Wiesbaden

Die deutschen Fußball-Frauen wollen einen weiteren Schritt Richtung WM 2019 in Frankreich machen. Heute trifft die DFB-Auswahl im dritten Qualifikationsspiel in Wiesbaden auf Island. Deutschland ist nach zwei Siegen Tabellenführer der Gruppe 5, die Isländerinnen gelten als stärkster Konkurrent. Bundestrainerin Steffi Jones muss auf einige Verletzte verzichten, darunter Spielführerin Dzsenifer Marozsan. Dafür kehrten die Münchnerin Melanie Leupolz und die Wolfsburgerin Alexandra Popp nach Verletzungspausen in den Kader zurück.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 18?: 

Weitere Artikel aus Fußball

Weitere Artikel aus Fußball

Rubrikenübersicht