26.09.2017 15:00 | dpa

Skyliners wollen in die Playoffs der Basketball-Bundesliga

Frankfurt

Die Fraport Skyliners gehen mit einem Dreijahres-Plan in die neue Saison. Das jüngste Team der Basketball-Bundesliga will in der Hinrunde der Spielzeit 2017 /18 auf einen der ersten sieben Tabellenplätze landen, um sich damit für den nationalen Pokalwettbewerb zu qualifizieren. Zudem möchten sich die Hessen einen Platz in den Playoffs sichern, teilte der Verein am Dienstag mit. Außerdem wollen die Skyliners in den darauf folgenden beiden Jahren um den Titel mitspielen, kündigte der geschäftsführenden Gesellschafter Gunnar Wöbke.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Zentimeter sind ein Meter?: 

Weitere Artikel aus Fraport Skyliners

Weitere Artikel aus Fraport Skyliners

Meist ein ruhiger Vertreter, mitunter aber auch emotional: Gordon Herbert ist zum dritten Mal Trainer in Frankfurt. Nach 2001 bis 2004 und 2010 bis 2011 trainiert er die Skyliners nun wieder seit 2013.
Frankfurt
|
Frankfurt Skyliners

Gordon Herbert: Ein Trainer als Erfolgsgarant

Rubrikenübersicht